29.05.2010 ABSCHLUSSTABELLE
01. FC Energie Cottbus II - 67:26 Tore / 66 Punkte
02. BFC DYNAMO - 70:40 Tore / 58 Punkte
03. SC Brandenburg Süd - 57:40 Tore / 53 Punkte
04. FSV 63 Luckenwalde - 56:43 Tore / 53 Punkte
05. Malchower SV 90 - 47:35 Tore / 53 Punkte
06. TSG Neustrelitz - 70:38 Tore / 52 Punkte
07. FSV Optik Rathenow - 43:46 Tore / 45 Punkte
08. Torgelower SV Greif - 46:35 Tore / 42 Punkte
09. Germania Schöneiche - 45:39 Tore / 42 Punkte
10. Berlin Ankaraspor - 53:51 Tore / 42 Punkte
11. Ludwigsfelder FC - 42:52 Tore / 36 Punkte
12. Lichterfelder FC 1892 - 40:51 Tore / 32 Punkte
13. Reinickendorfer Füchse - 26:46 Tore / 32 Punkte
14. Lichtenrader BC 25 - 31:79 Tore / 24 Punkte
15. SV Greifswald 04 - 38:66 Tore / 23 Punkte
16. Falkensee / Finkenkrug - 25:69 Tore / 17 Punkte
Saison 09/10 RÜCKRUNDE
13.02.10 / 14.00 Uhr -> Ludwigsfelder FC - BFC Dynamo - - abgesagt
21.02.10 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Lichtenrader BC 25 - abgesagt
28.02.10 / 14.00 Uhr -> Greifswalder SV 04 - BFC Dynamo - abgesagt
03.03.10 / 18.30 Uhr -> BFC Dynamo - Köpenicker SC (Pokal-VF) - abgesagt
06.03.10 / 14.00 Uhr -> Brandenburg SC Süd 05 - BFC Dynamo - abgesagt
13.03.10 / 14.00 Uhr -> FC Energie Cottbus II - BFC Dynamo - - - - - - 2 : 0
20.03.10 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Reinickendorfer Füchse - - - - - 1 : 0
24.03.10 / 19.00 Uhr -> BFC Dynamo - Köpenicker SC (Pokal-VF) - - - - 2 : 0
27.03.10 / 14.00 Uhr -> SV Falkensee/Finkenkrug - BFC Dynamo - - - - 0 : 3
01.04.10 / 17.30 Uhr -> Ludwigsfelder FC - BFC Dynamo - - - - - - - - - 0 : 3
05.04.10 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Lichtenrader BC 25 - - - - - - - - 3 : 0
10.04.10 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - VfB Lichterfelder FC Berlin - - - - 2 : 1
17.04.10 / 14.00 Uhr -> FSV 63 Luckenwalde - BFC Dynamo - - - - - - - 2 : 2
21.04.10 / 18.15 Uhr -> Greifswalder SV 04 - BFC Dynamo - - - - - - - - 3 : 3
24.04.10 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Torgelower SV Greif - - - - - - - - 0 : 4
28.04.10 / 20.00 Uhr -> Malchower SV 90 - BFC Dynamo - - - - - - - - - - 0 : 0
05.05.10 / 18.30 Uhr -> Brandenburg SC Süd 05 - BFC Dynamo - - - - - 1 : 1
08.05.10 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - FSV Optik Rathenow - - - - - - - 6 : 0
12.05.10 / 19.00 Uhr -> SV Germania 90 Schöneiche - BFC Dynamo - - 3 : 1
19.05.10 / 18.30 Uhr -> BFC Dynamo - Victoria 89 (Pokal-HF) - - - - 5 : 4 n.E.
22.05.10 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Berlin Ankaraspor Kulübü 07 - - 2 : 4
29.05.10 / 14.00 Uhr -> TSG Neustrelitz - BFC Dynamo - - - - - - - - - - 1 : 3
02.06.10 / 19.00 Uhr -> BFC Dynamo - Ankaraspor (Pokal-Endspiel) - - 0 : 1
Winterpause
Der BFC Dynamo beendet die Hinrunde mit 10 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen.
Mit dieser gezeigten Leistung ist die Mannschaft Herbstmeister und steht außerdem im Viertelfinale des Berlin-Pokal.
Im Sommer lösten Danny Kukulies und Robert Rudwaleit ihre Verträge auf.
Als Neuzugänge konnten Stefan Malchow (SV Bavenstedt), Amadeus Wallschläger (Carl-Zeiss Jena), Sascha Adler, Nico Hildebrandt (Hertha BSC), Marcel Bendel (1.FC Magdeburg), Jens Robben (SV Meppen), Robert Littmann (1.FC Magdeburg) und Daniel Rothe (Türkiyemspor) vermeldet werden. Marinko Becke und Patrick Baer haben ihre Verträge ebenfalls aufgelöst.

Vorbereitung zur Rückrunde:
05.01.2010 -> Trainingsbeginn
09.01.2010 / 14.00 Uhr -> Hallenturnier (Sportforum) - Turniersieg
13.01.2010 / 18.45 Uhr -> Weißenseer FC - BFC Dynamo - abgesagt
16.01.2010 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Lichtenberg 47 - abgesagt
20.01.2010 / 19.00 Uhr -> BFC Dynamo - Türkiyemspor Berlin - 0:2
23.01.2010 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Eintracht Oranienburg - abgesagt
27.01.2010 / 19.00 Uhr -> BFC Dynamo - FC Spandau 06 - abgesagt
30.01.2010 / 12.00 Uhr -> BFC Dynamo - Adlershofer BC - abgesagt
30.01.2010 / 12.00 Uhr -> VSG Altglienicke - BFC Dynamo - abgesagt
03.02.2010 / 18.45 Uhr -> BFC Dynamo - TuS Sachsenhausen - abgesagt
06.02.2010 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Hansa Rostock II - abgesagt
07.02.2010 / 14.45 Uhr -> VSG Altglienicke - BFC Dynamo - 0:0
12.02.2010 / 19.30 Uhr -> BFC Dynamo - Reinickendorfer Füchse - abgesagt
13.02.2010 / 14.00 Uhr -> SV Empor - BFC Dynamo - 1:4
17.02.2010 / 18.30 Uhr -> BFC Dynamo - Lichtenberg 47 - 1:0
20.02.2010 / 14.30 Uhr -> BSC Preussen 07 - BFC Dynamo - 0:3
27.02.2010 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - SG Blau Gelb Laubsdorf - 4:3
02.03.2010 / 19.00 Uhr -> BFC Dynamo - BFC Preussen - 1:0
06.03.2010 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - SV Altlüdersdorf - 3:0
Saison 09/10 HINRUNDE
09.08.09 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Ludwigsfelder FC - - - - - - - - 2 : 2
16.08.09 / 14.00 Uhr -> Lichtenrader BC 25 - BFC Dynamo - - - - - - - 1 : 1
22.08.09 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Greifswalder SV 04 - - - - - - - 2 : 1
30.08.09 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Brandenburger SC Süd 05 - - - 3 : 3
02.09.09 / 19.00 Uhr -> BFC Dynamo - 1.FC Lübars (Test) - - - - - - - 15 : 0
06.09.09 / 15.00 Uhr -> BFC Dynamo - Anadolu-Umutspor (Pokal) - - 4 : 0
12.09.09 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - FC Energie Cottbus II - - - - - - 3 : 0
20.09.09 / 14.00 Uhr -> Reinickendorfer Füchse - BFC Dynamo - - - - - 0 : 3
27.09.09 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - SV Falkensee/Finkenkrug - - - 2 : 0
04.10.09 / 14.00 Uhr -> VfB Lichterfelder FC Berlin - BFC Dynamo - - - 1 : 3
10.10.09 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - SG Blankenburg (Pokal) - - - - 8 : 1
17.10.09 / 14.00 Uhr -> BFC Dynamo - FSV 63 Luckenwalde - - - - - - - 1 : 2
24.10.09 / 14.00 Uhr -> Torgelower SV Greif - BFC Dynamo - - - - - - - 2 : 5
31.10.09 / 13.30 Uhr -> BFC Dynamo - Malchower SV 90 - - - - - - - - - 4 : 0
07.11.09 / 13.30 Uhr -> FSV Optik Rathenow - BFC Dynamo - - - - - - - 1 : 2
14.11.09 / 13.30 Uhr -> BSV Al-Dersimspor - BFC Dynamo (Pokal) - - - 1 : 3
21.11.09 / 13.00 Uhr -> BFC Dynamo - SV Germania 90 Schöneiche - - 4 : 1
29.11.09 / 13.00 Uhr -> Berlin Ankaraspor Kulübü 07 - BFC Dynamo - - 1 : 3
06.12.09 / 13.00 Uhr -> BFC Dynamo - TSG Neustrelitz - - - - - - - - - - 2 : 4
09.12.09 / 19.00 Uhr -> BFC Dynamo - Sparta Lichtenberg (Pokal) - - 6:3 n.E.
2009 Fazit
Der Verein schließt die Saison als Vizemeister ab und verbringt eine weitere Saison in der Oberliga/Nordost.
Die Lizenz wurde Anfang des Jahres beantragt und vom DFB wiederum positiv beschieden, mit geringen Auflagen.
Vor dem letzten Saisonspiel wurde Volkan Uluc und Bodo Rudwaleit von den Vereinsverantwortlichen und den Fans verabschiedet.
Wegen der Ereignisse bei Tennis Borussia und anderer unwürdiger Behandlung bei Spielen in der Fremde, boykottierten die BFC-Fans sämtliche Auswärtsspiele der Rückrunde. Die überwiegende Meinung war, ein Zeichen setzen zu müssen.

Zur neuen Saison übernimmt Christian Backs für 1 Jahr den Trainerposten.
Als Spieler des BFC Dynamo absolvierte er 245 Pflichtspieleinsätze, davon 21 im Europacup und erzielte 41 Tore.

Die Neuzugänge zur Saison 2009/2010 sind:
Amadeus Wallschläger (Carl-Zeiss Jena), Sascha Adler (Hertha BSC), Firat Karaduman (TeBe), Nico Patschinski (1.FCU), Marcel Behnke und Stephan Krause (eigener Nachwuchs), Hassan Oumari (Babelsberg), Kadir Erdil, Patrick Baer (beide Reinickendorf), Christopher Stosno, Tony Ullrich (beide Lichterfelde), Thorsten Lindhammer (Co-Trainer) und Marco Reimann (Torwart-Trainer).
Verlassen haben uns Reno Zelm, Christian Rauch und Kenan Arayici.

Die Jahreshauptversammlung fand im Juli statt. Alle Witschaftsratmitglieder wurden entlastet. Neu im Wirtschaftsrat ist Wolfgang Levin.

Zum 01.Juli 2009 führte der Verein ein Arbeitslogo ein.
Das Traditionslogo existiert jedoch weiterhin. Die Fanartikel werden z.B. an jedem Spieltag am Sportforum in der Konrad-Wolf-Str.73 verkauft.

Die Fans sind weiterhin bei der schöneren Gestaltung des Stadions aktiv.
Für einen Grill-und Bierstand, sowie einen Spielplatz wurde Geld gesammelt. Es entstand z.B. für die Kinder ein Buddelkasten, ein Rutschberg, eine Wippe, eine Doppelschaukel und Bänke.

Vorbereitung zur Saison 2009 / 2010:
01.07.09 -> Trainingsauftakt
04.07.09 / 15.00 -> BFC Dynamo - Eintracht Braunschweig - - 0:3
12.07.09 / 15.00 -> BFC Dynamo - 1.FC Magdeburg - - - - - - 0:3
15.07.09 / 19.00 -> GW Ahrensfelde - BFC Dynamo - - - - - - 1:15
18.07.09 / 14.00 -> BFC Dynamo - FSV Zwickau - - - - - - - - - 4:1
22.07.09 / 18.00 -> BFC Dynamo - Hertha BSC II - - - - - - - - 2:6
25.07.09 / 15.00 -> Union Fürstenwalde - BFC Dynamo - - - - - 2:6
28.07.09 / 18.00 -> BFC Dynamo - BFC Preussen - - - - - - - - 4:1
01.08.09 / 15.00 -> BFC Dynamo - F.T. Braunschweig - - - - - - 2:0
04.08.09 / 19.00 -> Fortuna Biesdorf - BFC Dynamo - - - - - - - 0:2
Saison 08/09 Abschlußtabelle
01. Tennis Borussia - 65:21 Tore / 74 Punkte
02. BFC DYNAMO - 54:37 Tore / 56 Punkte
03. FSV Optik Rathenow - 41:41 Tore / 47 Punkte
04. TSG Neustrelitz - 51:43 Tore / 46 Punkte
05. Ludwigsfelder FC - 49:35 Tore / 45 Punkte
06. Reinickendorfer Füchse - 44:40 Tore / 44 Punkte
07. Falkensee/Finkenkrug - 47:47 Tore / 44 Punkte
08. Brandenburg Süd - 60:52 Tore / 43 Punkte
09. Lichterfelder FC - 45:41 Tore / 40 Punkte
10. Berlin Ankaraspor Kulübü - 35:34 Tore / 40 Punkte
11. Greifswalder SV - 56:58 Tore / 40 Punkte
12. FSV Bentwisch - 53:57 Tore / 37 Punkte
13. Germania Schöneiche - 39:44 Tore / 37 Punkte
14. Torgelower SV Greif - 45:60 Tore / 34 Punkte
15. BFC Preussen - 39:58 Tore / 28 Punkte
16. Spandauer SV - 21:76 Tore / 13 Punkte

Anmerkung: Platz 1 -> direkter Aufstieg in die Regionalliga/Nord
Saison 2008/09 Rückrunde
21.02.2009 / 14:00 Uhr -> FSV Bentwisch - BFC Dynamo - - ausgefallen
28.02.2009 / 14:00 Uhr -> BFC Dynamo - Ludwigsfelder FC - - - - - - - 0 : 0
04.03.2009 / 19.00 Uhr -> BFC Dynamo - Adlershofer BC (Testspiel) -> 4:1
07.03.2009 / 13:30 Uhr -> Torgelower SV Greif - BFC Dynamo - - - - - 1 : 1
14.03.2009 / 14:00 Uhr -> BFC Dynamo - Brandenburg Süd - - - - - - 2 : 0
22.03.2009 / 14:00 Uhr -> BFC Dynamo - Spandauer SV - - - - - - - - 2 : 2
28.03.2009 / 14:00 Uhr -> Falkensee/Finkenkrug - BFC Dynamo - - - 1 : 0
05.04.2009 / 14:00 Uhr -> BFC Dynamo - Berlin Ankaraspor - - - - - - 1 : 1
09.04.2009 / 18:00 Uhr -> FSV Bentwisch - BFC Dynamo - - - - - - - - 3 : 4
19.04.2009 / 14:00 Uhr -> Greifswalder FC - BFC Dynamo - - - - - - - 1 : 4
25.04.2009 / 14:00 Uhr -> BFC Dynamo - BFC Preussen - - - - - - - - 1 : 1
03.05.2009 / 14:00 Uhr -> Reinickendorfer Füchse - BFC Dynamo - - 1 : 2
09.05.2009 / 14:00 Uhr -> BFC Dynamo - Germania Schöneiche - - - 0 : 3
17.05.2009 / 14:00 Uhr -> TSG Neustrelitz - BFC Dynamo - - - - - - - 1 : 2
24.05.2009 / 14:00 Uhr -> BFC Dynamo - Optik Rathenow - - - - - - - 2 : 2
01.06.2009 / 14:00 Uhr -> Lichterfelder FC - BFC Dynamo - - - - - - - 1 : 2
07.06.2009 / 16:00 Uhr -> BFC Dynamo - Tennis Borussia - - - - - - - 1 : 0
Vorbereitung zur Rückrunde
(03.01.2009: Turnier der Traditionsmannschaften (Sportforum) - 1.Platz)
09.01.2009: Hallenturnier der 1.Mannschaft (Sportforum) -> 2.Platz
17.01.09 / 14.00: BFC Dynamo - Fortuna Biesdorf -> ausgefallen
20.01.09 / 19.00: Sparta Lichtenberg - BFC Dynamo -> 1:5
24.01.09 / 13.00: BFC Dynamo - Eintracht Mahlsdorf -> 1:3
27.01.09 / 19.00: BFC Dynamo - Viktoria Templin -> 8:2
31.01.09 / 13.00: Stahl Eisenhüttenstadt - BFC Dynamo -> ausgefallen
04.02.09 / 19.00: VSG Altglienicke - BFC Dynamo -> 1:5
07.02.09 / 13.00: BFC Dynamo - RSV Waltersdorf -> 8:1
15.02.09 / 13.00: BFC Dynamo - Borea Dresden -> ausgefallen

Ergebnisse der Hinrunde:
16.08.08 -> BFC Dynamo - FSV Bentwisch - - - - - - - - 4 : 1
24.08.08 -> Ludwigsfelder FC - BFC Dynamo - - - - - - 0 : 1
31.08.08 -> BFC Dynamo - Torgelower SV - - - - - - - - 1 : 1
14.09.08 -> Brandenburg Süd - BFC Dynamo - - - - - - 0 : 3
17.09.08 -> BFC Dynamo - VSG Altglienicke (Pokal) - - 2 : 1
21.09.08 -> Spandauer SV - BFC Dynamo - - - - - - - - 2 : 3
28.09.08 -> BFC Dynamo - Falkensee - - - - - - - - - - - 3 : 2
05.10.08 -> Berlin Ankaraspor - BFC Dynamo - - - - - - - 1 : 1
11.10.08 -> BFC Dynamo - Türkyemspor (Pokal)- - - - - 1 : 3
19.10.08 -> BFC Dynamo - Greifswalder SV - - - - - - - - 3 : 1
25.10.08 -> BFC Preussen - BFC Dynamo - - - - - - - - - 0 : 2
02.11.08 -> BFC Dynamo - Reinickendorfer Füchse - - - 3 : 2
15.11.08 -> BFC Dynamo - TSG Neustrelitz - - - - - - - - 0 : 1
22.11.08 -> Optik Rathenow - BFC Dynamo - - - - - - - - 1 : 0
29.11.08 -> BFC Dynamo - Lichterfelder FC - - - - - - - - 4 : 2
07.12.08 -> Tennis Borussia - BFC Dynamo - - - - - - - - 4 : 2
13.12.08 -> Schöneiche - BFC Dynamo - - - - - - - - - - - 1 : 0
31.12.2008 Winterpause
Der BFC Dynamo überwintert auf dem 3.Platz.
Die Mannschaftsleistung konnte nicht gesteigert werden. Im Gegenteil: sie fiel zum Ende der Hinrunde deutlich ab. Die Spieler scheinen Mängel in der Abstimmung zu haben.
In der 2.Runde des Pokalwettbewerbs wurden wir dem Regionalligisten Türkiyemspor zugelost und schieden aus.

Unser ärgster Konkurrent in der Oberliga, erfüllte seine Aufgaben besser, liegt mit 14 Punkten vor uns und ist noch im Pokal dabei.
Erschwerend kamen einige indiskutabele Schiedsrichterleistungen hinzu.
Alles in allem scheint der Aufstieg in weite Ferne gerückt.
Die Verträge mit Huke, Karaschewitz, Lohmeier, Wedemann und Steinert wurden aufgelöst.
Ob eine Lizenz für die Regionalliga beantragt wird, ist fraglich.
Die Rückrunde wird zeigen, ob genug Potenzial in der jetzigen Mannschaft steckt.

Das Spiel im Charlottenburger Mommsenstadion wurde wieder von Übergriffen der Polizei begleitet. Es gab 57 verletzte BFC-Fans.
Die Gründe sollen 1 Böller und 1 Zaunkletterer gewesen sein...
Der NOFV verhängte eine Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro gegen den Verein.
Diese und weitere Ereignisse veranlassten die BFC-Fans, das letzte Spiel in Schöneiche zu boykottieren.
Weitere Auswärtsspiele der Rückrunde sollen folgen.

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Norbert Uhlig (55) zum neuen Präsidenten gewählt (Bildmitte).
01.09.2008 Saisonstart 2008 / 2009
Die Saison hat begonnen und es zeigt sich ein spielstärkeres Team als eine Saison zuvor. Einige Spieler wanderten ab, wurden aber durch gleichwertige oder qualitativ höhere ersetzt (siehe Vorbereitung 2008 / 2009).
Die Mannschaft scheint noch nicht komplett eingespielt, was aber hoffentlich bald behoben sein wird.
Aus den ersten 3 Begegnungen konnten 7 Punkte errungen werden, womit man auf dem 2.Platz steht.

In der Sommerpause wurde das Stadion durch die Fans verschönert und gleichzeitig der Regionalligatauglichkeit ein Stück näher gebracht. Das Catering übernahm wieder der Verein.
Neuer Trikotsponsor ist "UNITEC".
Die Mitgliederversammlung findet am 12.Oktober 2008 um 10 Uhr im Vereinsheim des BFC Dynamo statt.

Das diesjährige Fanturnier gewann "Berolina" (Bild rechts)
Vorbereitung 2008 / 2009
01.07.08 / 18.00: Trainingsbeginn
06.07.08 / 14.00: Fortuna Biesdorf - BFC Dynamo - - - - 1:9
09.07.08 / 18.30: BFC Dynamo - SW Spandau - - - - - - 5:1
13.07.08 / 13.00: BFC Dynamo - Lichtenrader BC - - - - 0:0
16.07.08 / 19.00: BFC Dynamo - Union Fürstenwalde - - 2:0
19.07.08 / 18.00: Victoria Frankfurt - BFC Dynamo - - - 1:1
23.07.08 / 19.00: Empor Berlin - BFC Dynamo - - - - - 4:4
26.07.08 / 15.00: Union Sanitz - BFC Dynamo - - - - - 0:9
27.07.08 / 14.00: Germania Halberstadt - BFC Dynamo - -> ausgefallen
31.07.08: Trainingslager
10.08.08 / 15.00: BFC Dynamo - 1.FC Magdeburg - - - - 1:4

Zugänge:
Kenan Arayici (Ankaraspor), Nico Hinz (SSV Markranstädt), Guido Spork (FCU), Timo Steinert (Spandau), Reno Zelm (Neustrelitz), Kevin Meinhardt, David Karaschewitz (beide Ludwigsfelde), Till Wedemann (Rathenow), Tobias Kurbjuweit (Köpenicker SC), Danny Kukulies (Tennis Borussia), Christian Preiß (Lichterfelde), Michael Huke (Rot-Weiß Erfurt II), Daniel Petrowsky (Tennis Borussia), Marinko Becke (Hertha BSC U19), Robert Lohmeier (Werder BremenII)

Abgänge:
Lenz, Benthin, Griesert, Kutrieb, Littmann, Schmele, Ilic, Kadow, Kelm, Hussain, Yilmaz, Jakowitz, Palmer, Kayser, Sachse, Karakaya, Fakhro, Birtane
Abschluß Spiele und Tabelle
24.02.2008 -> Lichterfelder FC - BFC Dynamo - - - 2 : 1
27.02.2008 -> BFC Dynamo - TeBe (Pokal) - - - - - 0 : 2
02.03.2008 -> BFC Dynamo - Hertha BSC II - - - - 1 : 2
09.03.2008 -> Torgelower SV - BFC Dynamo - - - - 1 : 0
16.03.2008 -> BFC Dynamo - Türkiyemspor - - - - 1 : 1
29.03.2008 -> BFC Dynamo - Tennis Borussia - - - 2 : 1
06.04.2008 -> Spandauer SV - BFC Dynamo - - - - 0 : 2
19.04.2008 -> Greifswalder SV - BFC Dynamo - - - 1 : 0
26.04.2008 -> BFC Dynamo - BFC Preussen - - - - 0 : 0
03.05.2008 -> Optik Rathenow - BFC Dynamo - - - 0 : 2
12.05.2008 -> TSG Neustrelitz - BFC Dynamo - - - 3 : 3
17.05.2008 -> Germania Schöneiche - BFC Dynamo - 3 : 0
21.05.2008 -> BFC Dynamo - Ludwigsfelder FC - - 3 : 0
25.05.2008 -> Berlin Ankaraspor - BFC Dynamo - 0 : 1
01.06.2008 -> BFC Dynamo - Hansa Rostock II - - 3 : 1

01. Hertha BSC II - 72:15 Tore / 70 Punkte
02. FC Hansa Rostock II 77:24 Tore / 62 Punkte
03. Türkiyemspor - 55:28 Tore / 59 Punkte
-------------------------------------
04. Greifswalder SV - 60:33 Tore / 58 Punkte
-------------------------------------
05. BFC DYNAMO - 46:26 Tore / 50 Punkte
06. Tennis Borussia - 62:36 Tore / 49 Punkte
07. FSV Optik Rathenow - 33:29 Tore / 45 Punkte
08. Lichterfelder FC - 45:55 Tore / 41 Punkte
09. Torgelower SV Greif - 43:50 Tore / 34 Punkte
10. TSG Neustrelitz - 40:47 Tore / 30 Punkte
11. SV Germania Schöneiche - 26:52 Tore / 29 Punkte
12. Spandauer SV - 25:57 Tore / 20 Punkte
13. BFC Preussen - 18:63 Tore / 17 Punkte
14. Ludwigsfelder FC - 21:58 Tore / 16 Punkte
15. Berlin Ankaraspor Kulübü - 14:64 Tore / 5 Punkte
-------------------------------------
16. SV Yesilyurt - Mannschaft zurückgezogen
01.06.2008 Saison-Ende
Die Saison ist zu Ende und der BFC beendet diese auf dem 5.Platz. Die Lizenz wurde beantragt und vom DFB positiv beschieden. Aber der sportliche Aufstieg in, bzw. die Relegation für die Regionalliga wurde verpasst.
Die Rückrunde war sehr durchwachsen. Positiven Höhepunkten folgten negative, Freude und Trauer lagen sehr nah beeinander. Die Leistungen der meisten Spieler waren starken Schwankungen unterworfen. Hinzu kamen etliche Verletzungen und Sperren, so daß der Trainer zum Ende der Saison keine Alternativen mehr hatte. Das beste Spiel der Rückrunde war das Abschlußspiel gegen die Amateure von Hansa Rostock. Die ca.1200 Zuschauer verliehen der Sache zusätzlich einen würdigen Rahmen.
Jörn Lenz beendete mit diesem Spiel seine sportliche Laufbahn und wird dem BFC als Team-Manager weiter zur Verfügung stehen. Manuel Benthin muß nach langer Verletzung die "Töppen an den Nagel hängen". Auch Norbert Paepke wird seine Position als 2.Zeugwart aus zeitlichen Gründen beenden.
Da die Lizenzvergabe für andere Anwärter ins Stocken geraten ist, hoffen derweil viele Fans auf einen nachträglichen Aufstieg.

Bleiben wir in der Oberliga, gilt es wieder einmal, nach vorn zu schauen. Der Aufstieg wird nächste Saison nicht leichter. Eher schwerer, da nur der Bestplatzierte aufsteigen wird.
Der Trainer Volcan Uluc hat einen 3-Jahresvertrag unterschrieben.
Auch der Leistungsträger Robert Rudwaleit wird uns kommende Saison wieder zur Verfügung stehen. Um ihn wird ein Team aus alten und neuen Spielern aufgebaut.
20.03.2008 Rückrunden-Fehlstart
Die Rückrunde 2008 begann mit einem klassischen Fehlstart.
Die Niederlage im ersten Spiel brachte zu Tage, daß die Mannschaft konditionell nicht auf der Höhe und sehr verunsichert ist. Warum das so ist, bleibt spekulativ.
Die Misere nahm ihren Lauf: Pokalaus gegen Tennis Borussia, Punktspiel-Niederlagen gegen HerthaII und Torgelow, glückliches Remis gegen Türkiyemspor.
Es kam zu internen Gesprächen mit Auswirkungen: Palmer und Jakowitz wurden suspendiert, Kayser warf das Handtuch. Dazu kommt wohl, daß Jörn Lenz und Manuel Benthin zur Rückrunde nicht mehr gesund werden.
Der Abstand zu den Aufstiegsplätzen wird immer größer. Es muß in den nächsten Spielen etwas passieren. Wenn nicht, ist der Kader einfach nicht in der Lage, höherklassigen Fußball zu spielen.
Man kann nur hoffen, daß sich die Mannschaft wieder zusammenrauft und sich ihrer Stärken besinnt.
Von Vereinsseite wurde alles Mögliche getan: nach Ostern ist ein Trainingslager angesetzt und erste Unterlagen zur Lizensierung sind eingereicht. Eine Antwort gibt es auch schon vom DFB: einen positiven Bescheid bezüglich der organisatorischen/technischen Voraussetzungen.
Winterpause
ZUGÄNGE:
Maximilian Sachse (FC Oberneuland), David Hussain (VfB Wolfsburg II), Benjamin Griesert (TeBe), Sercan Birtane (SV Yesilyurt), Sascha Kadow (TeBe), Murat Yilmaz (TeBe)

ABGÄNGE:
Nart Kovulmaz, Süleyman Gözübüyük, Daniel Rauschenbach und Dirk Brändike.

VORBEREITUNGSSPIELE 2008:

04.01.08 / 19.00 -> Hallenturnier (Sportforum) - ->Turniersieg
09.01.08 / 19.00 -> BFC Dynamo - Rehberge - -> 7:1
12.01.08 / 13.00 -> BFC Dynamo - Stern 1900 - -> 2:1
16.01.08 / 19.00 -> BFC Dynamo - Viktoria 89 - -> 3:0
19.01.08 / 13.00 -> BFC Dynamo - Brandenburg 03 - -> 5:1
26.01.08 / 13.00 -> BFC Dynamo - VfB Pößneck - -> 1:1
03.02.08 / 13.00 -> Mariendorfer SV - BFC Dynamo (Pokal) - -> 2:4
06.02.08 / 18.30 -> BFC Dynamo - Malchower SV 90 e.V. - -> 2:2
17.02.08 / 13.30 -> BFC Dynamo - VfB Germania Halberstadt - -> 1:3
04.01.2008 Hinrunde 2007
Die Hinrunde 2007/2008 ist beendet und der BFC Dynamo befindet sich auf einem Aufstiegsplatz und im VIERTELFINALE des Berliner Pilsner Pokals.
Die Mannschaft scheint sich stabilisiert zu haben, obwohl einige Spiele zwischendurch noch nicht überzeugten.
Jedoch wurde seit dem 28.09.07 kein Spiel verloren. Wenn man die Pokal- und Vorbereitungsspiele dazurechnet, sind dies immerhin 11 Spiele ! Das "Glück" war auch ein wenig auf unserer Seite, als der Rückzug des SV Yesilyurt aus der Oberliga Nordost/Nord bekannt wurde. Durch die Spielannulierungen rutschten wir in der Tabelle einen Rang höher, da wir fast die einzigsten waren, welche gegen Yesilyurt verloren.
Einen würdigen Abschluß der Hinrunde fand das Auswärtsspiel bei den Amateuren von Hansa Rostock. 1200 mitgereiste, sangesfreudige BFC-Fans feierten das 1:1.
Nun hoffen wir, daß sich die Mannschaft zur Rückrunde nochmal steigern kann und alle verletzten Spieler wieder genesen sind.

Ergebnisse Hinrunde:

BFC Dynamo - Lichterfelder FC 5:3
Hertha BSC II - BFC Dynamo 1:0
BFC Dynamo - Torgelower SV Greif 0:0
Türkiyemspor - BFC Dynamo 1:1
Tennis Borussia - BFC Dynamo 0:1
Adlershofer BC - BFC Dynamo (Pokal) 1:3 n.V.
BFC Dynamo - Spandauer SV 2:1
SV Yesilyurt - BFC Dynamo 1:0
BFC Dynamo - TSC Friedenau (Pokal) 5:1
BFC Dynamo - Greifswalder FC 2:0
BFC Preussen - BFC Dynamo 0:3
BFC Dynamo - Optik Rathenow 2:2
BFC Dynamo - TSG Neustrelitz 2:1
BFC Dynamo - Germania Schöneiche 4:0
FC Nordost - BFC Dynamo (Pokal) 0:5
Ludwigsfelder FC - BFC Dynamo 1:1
BFC Dynamo - Berlin Ankaraspor 3:0
Hansa Rostock(A) - BFC Dynamo 1:1
06.10.2007 Die ersten Spiele
Nach einem furiosen Start in die Saison, mit einem Sieg gegen Lichterfelde, folgten Spiele, die mehr schlecht als recht über die Runden gebracht wurden. Höhepunkt dieser Misere war das verlorene Spiel gegen Yesilyurt.
Die Mannschaft bot stellenweise Standfußball, wirkte lustlos, ideenlos und unabgestimmt. Da aber auch unsere Verfolger patzten, hielten wir uns mit Glück in der oberen Tabellenregion.
Nachdem es intern ein mächtiges "Feuerwerk" gab, sah man die Mannschaft im Pokal gegen Friedenau wieder Fußball spielen. Das setzte sich auch im Spiel gegen den starken Aufsteiger Greifswald fort. Gefällige Spielzüge, Spritzigkeit, aggressives Zweikampfverhalten, vorbildliche Abwehrarbeit und Torerfolge ließen die Fan-Herzen wieder höher schlagen.
Es bleibt zu hoffen, daß die Mannschaft weiter das System des Trainers verinnerlicht und umsetzen kann.
Denn in dieser Saison geht es um sehr viel, da die unteren Ligen neu geordnet werden.
11.08.2007 Vorbereitung 2007 / 2008
Die Jahreshauptversammlung fand am 23.Juni 2007 im Vereinsheim statt. Dort waren u.a. Wirtschaftsratswahlen angesetzt und es wurde auch ein neuer Wirtschaftsrat gewählt. Außerdem ist Frank Berton der neue Präsident des BFC Dynamo (Bildmitte).

Nach Volkan Uluc haben folgende Spieler unterschrieben: Richard Below, Julien Wienbreyer, Patrick Boese, Nico Thomaschewski, Robert Rudwaleit, Jens Manteufel, Dennis Kutrieb, Christian Ritter, Nico Paepke, Manuel Benthin, Dirk Brändike, Kevin Sommer, Daniel Schmele, Daniel Rauschenbach, Jörn Lenz, Eric Palmer, Sebastian Ilic, Oliver Kelm (beide Reinickendorfer Füchse), Christian Rauch, Max Gerhard (beide Ludwigsfelder FC), Jeff Kayser, Alexander Jakowitz, Robert Littmann (SV Babelsberg), Daniel Metzke, Dani Fakhro (SC Charlottenburg), Süleyman Gözübüyük und Cenk Karakaya (beide SV Yesilyurt).
Neuer Brustsponsor ist "Gökis Getränkegrosshandel"

Testspiele:
04.07.: BFC Dynamo - 1.FC Magdeburg -> 2:2
06.07. / 18.15 Uhr: Meuselwitz - BFC Dynamo -> 3:1
14.07. / 16.00 Uhr: Preussen Birkenwerder - BFC Dynamo -> 0:26
15.07. / 14.00 Uhr: BFC Dynamo - Hertha Zehlendorf -> 1:0
18.07. / 18.30 Uhr: BFC Dynamo - FV Dresden Nord -> 0:0
22.07. / 15.00 Uhr: BFC Dynamo - Fortuna Chemnitz -> 2:2
28.07. / 18.30 Uhr: TuS Celle - BFC Dynamo -> 1:5
31.07. / 19.00 Uhr: BFC Dynamo - Hertha BSC -> 0:1
04.08. / 14.00 Uhr: BFC Dynamo - FC Eilenburg -> 2:0
07.08. / 18.30 Uhr: Sparta Lichtenberg - BFC Dynamo -> 1:7
27.05.2007 ABSCHLUSSTABELLE
01. SV Babelsberg 03 - 46:15 Tore / 68 Punkte
02. FC Hansa Rostock(A.) - 65:28 Tore / 62 Punkte
03. Tennis Borussia Berlin - 53:30 Tore / 61 Punkte
04. BAK 07 - 51:35 Tore / 48 Punkte
05. BFC Türkiyemspor - 41:38 Tore / 46 Punkte
06. VfB Lichterfelde Berlin - 49:39 Tore / 43 Punkte
07. BFC Preussen - 43:49 Tore / 39 Punkte
08. Ludwigsfelder FC - 33:37 Tore / 38 Punkte
09. BFC DYNAMO - 42:42 Tore / 36 Punkte
10. Germania Schöneiche - 17:27 Tore / 35 Punkte
11. Torgelower SV Greif - 33:34 Tore / 34 Punkte
12. TSG Neustrelitz - 25:30 Tore / 33 Punkte
13. SV Yesilyurt 73 - 41:57 Tore / 29 Punkte
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
14. MSV Neuruppin - 20:47 Tore / 20 Punkte
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
15. FV Motor Eberswalde - 24:72 Tore / 20 Punkte
16. FC Schönberg 95 - 0:0 Tore / 0 Punkte (steigt freiwillig ab)
31.05.07 Abstieg verhindert
Mit einem 4:0-Sieg gegen Eberswalde, im vorletzten Spiel der Saison, wurde das Abstiegsgespenst endgültig vertrieben.
Die Mannschaft konnte in den letzten Spielen beweisen, daß mehr in ihnen steckt, als am Tabellenende rumzudümpeln. Sogar der Regionalliga-Aufsteiger Babelsberg konnte bezwungen werden.
Mit vorzeigbaren Leistungen wurden 5 Siege und ein Remis erkämpft.

Nach dieser turbulenten Saison können nun die Vorbereitungen für die Saison 2007/2008 beginnen.
Im Vordergrund steht die Entschuldung des Vereins und das Formen einer schlagkräftigen Truppe.

RÜCKRUNDENSPIELE:
09.12.06/13.00 -> BFC Dynamo - FC Schönberg - - - - - - - - 1 : 1
25.02.07/14.00 -> TSG Neustrelitz - BFC Dynamo - - - - - - - 1 : 1
03.03.07/14.00 -> BFC Dynamo - Berlin Ankaraspor - - - - - 1 : 3
07.03.07/19.00 -> BFC Dynamo - Köpenicker SC (Pokal-Halbfinale) - - 2 : 3
11.03.07/14.00 -> Lichterfelder FC - BFC Dynamo - - - - - - - 0 : 0
17.03.07/14.00 -> BFC Dynamo - TeBe - - - - - - - - - - - - - - - 2 : 1
24.03.07/14.00 -> Torgelower SV Greif - BFC Dynamo - - - - - 1 : 0
31.03.07/14.00 -> BFC Dynamo - MSV Neuruppin - - - - - - - - 1 : 1
14.04.07/14.00 -> Hansa Rostock(A) - BFC Dynamo - - - - - - 3 : 2
22.04.07/14.00 -> BFC Dynamo - Türkiyemspor - - - - - - - - - 5 : 1
26.04.07/19.00 -> SV Yesilyurt - BFC Dynamo - - - - - - - - - - 1 : 5
05.05.07/14.00 -> BFC Dynamo - BFC Preussen - - - - - - - - - 3 : 1
12.05.07/15.00 -> Germania Schöneiche - BFC Dynamo - - - 1 : 1
16.05.07/18.00 -> Ludwigsfelder FC - BFC Dynamo - - - - - - - 1 : 3
20.05.07/14.00 -> BFC Dynamo - Motor Eberswalde - - - - - - 4 : 0
27.05.07/14.00 -> SV Babelsberg - BFC Dynamo - - - - - - - - - 0 : 1
22.April 2007 Der 3.Sieg dieser Saison
Die Handschrift des Trainers scheint langsam sichtbar zu werden und einige Genesene stoßen wieder zum Team.
Auch das "Aufräumen" wird fortgesetzt. Nach Suwary und Brychcy, wurden die Verträge von Kovacic und Krznaric aufgelöst. Die Gründe dafür sind unterschiedlicher Natur.

Nach einem schwachen Unentschieden gegen MSV Neuruppin, wo die Abwehr oft im Tiefschlaf war, folgte eine beachtliche Leistung bei den Amateuren des FC Hansa Rostock.
Auch ein 2:0 Rückstand warf die Truppe nicht aus der Bahn. Man kämpfte sich wieder heran und verlor unglücklich. Spielentscheidend waren leider 3 Standards der Rostocker, die den Rest des Spieles aber blaß aussahen.

Das Heimspiel gegen Türkiyemspor (vor 633 Zuschauern) begann unsererseits etwas unsicher, steigerte sich aber in der 2.Halbzeit massiv.
Den Gästen ließ man keinen Raum, sich zu entfalten. Der BFC gestaltete das Spiel nach Belieben und entschädigte die Fans auch wieder mal mit Toren.
Und diese schossen Jeff Kayser (9.min), Christian Ritter (27.min), Dennis Kutrieb (84.min) und Alexander Jakowitz (87.min), wobei Dogan in der 80.Minute den Ball in die eigenen Maschen schlug.

Der Abstiegskampf geht jedoch weiter !
24.03.2007 Wie gehts weiter?
Auch zur Rückrunde kam unsere Mannschaft nicht gut aus den Startlöchern. Die Neuzugänge konnten zwar ein wenig mehr Spielfreude einbringen, aber ließen sich auch von der Lethargie im Team anstecken. Dazu kamen einige verletzte Spieler.
Andere wiederum scheinen noch nicht mitbekommen zu haben, um was es hier geht.
Nach dem Pokalaus gegen einen Verbandsligaverein, entfiel das Finale gegen Union - und somit eine wichtige Einnahme.
Durchhalteparolen und Schönreden sind nun fehl am Platz!
Wir stecken im Abstiegskampf !
Am 10.03. verpflichtete der Verein den Trainer Volkan Uluc, ehemals bei SV Yesilyurt.
Mit ihm gab es 1 Remis, ein Sieg und eine Niederlage.
Motche und Lenzer stehen wieder auf dem Platz.
Saison 06/07 Winterpause
Unsere Neuzugänge zur Rückrunde sind: Robert Kovacic (vom Lichterfelder FC), Davor Krznaric (Tasmania Berlin), Christian Ritter (Sportfreunde Lotte), Sofiane Benbrahim (Tasmania Berlin) und Dennis Kutrieb (BAK).
Außerdem wurde der Trainer Ingo Rentzsch beurlaubt und die Interimstrainer Lenzer und Motche betreten wieder die Bühne.

Vorbereitung:
05.01.07 -> Hallenturnier (Dynamohalle) - - 5. Platz
06.01.07 -> BFC - Bonner SC - - 1:1
11.01.07 -> Hallenturnier (Dynamohalle) - - 1.Platz
13.01.07 -> Oberligaturnier (Sömmeringhalle) - - Vorrundenaus
20.01.07 -> SV Blau Weiss Berlin - BFC - - 1:2
28.01.07 -> BFC Preussen - BFC (Pokal-Viertelfinale) - 1:2
31.01.07 -> BFC - Strausberg - 2:1
04.02.07 -> BFC - Energie CottbusII - 4:3
08.02.07 -> BFC - Ahrensfelde - 4:2
10.02.07 -> BFC - SV Malchow - 3:2
17.02.07 -> BFC - Budissa Bautzen - 0:0
13.12.06 ERGEBNISSE HINRUNDE
06.08.06/14.00 -> FC Schönberg - BFC Dynamo - - - - - - - - - - - 4 : 2
11.08.06/19.00 -> BFC Dynamo - TSG Neustrelitz - - - - - - - - - - 0 : 0
18.08.06/19.30 -> Berliner AK - BFC Dynamo - - - - - - - - - - - - - 3 : 1
25.08.06/19.00 -> BFC Dynamo - VfB Lichterfelde - - - - - - - - - - 2 : 1
03.09.06/14.00 -> BFC Dynamo - MSV Normannia 08 (Pokal) - - 9 : 0
20.09.06/19.30 -> TeBe - BFC Dynamo - - - - - - - - - - - - - - - - - - 2 : 2
24.09.06/14.00 -> BFC Dynamo - Torgelower SV - - - - - - - - - - - - 0 : 0
30.09.06/14.00 -> MSV Neuruppin - BFC Dynamo - - - - - - - - - - - 0 : 0
14.10.06/14.00 -> BFC Dynamo - Hansa RostockII - - - - - - - - - - 0 : 5
22.10.06/14.00 -> Türkiyemspor - BFC Dynamo - - - - - - - - - - - - 1 : 0
28.10.06/14.00 -> BFC Dynamo - SV Yesilyurt - - - - - - - - - - - - - 1 : 1
04.11.06/14.00 -> BFC Preussen - BFC Dynamo - - - - - - - - - - - - 1 : 1
11.11.06/14.00 -> BFC Dynamo - Germania Schöneiche - - - - - - - 1 : 1
15.11.06/18.30 -> BFC Dynamo - HSV Rot-Weiß (Pokal) - - - - - - 4 : 1
18.11.06/13.30 -> BFC Dynamo - Ludwigsfelder FC - - - - - - - - - - 2 : 3
25.11.06/13.00 -> M.Eberswalde - BFC Dynamo - - - - - - - - - - - - 1 : 0
02.12.06/13.00 -> BFC Dynamo - SV Babelsberg 03 - - - - - - - - - - 0 : 3
13.12.06/19.30 -> SV Empor Berlin - BFC Dynamo (Pokal) - - - - - 0 : 1
14.12.2006 Das Jahr neigt sich dem Ende
Nach einem kurzen Lichtblick im Pokal gegen HSV Rot-Weiß (4:1), setzte es drei Niederlagen im Kampf um Punkte.
In dieser Zeit verschlechterte sich die Leistung einiger Spieler gravierend. Es sah stellenweise nach Arbeitsverweigerung aus. Die Folge war ein Protest der Fans beim Spiel in Eberswalde.
Grund der Mißerfolge soll ein heillos zerstrittenes Team sein.
Dies würde so einiges erklären...
Die letzte Niederlage der Hinrunde, gegen den Spitzenreiter SV Babelsberg, fiel dagegen zu hoch aus. Der BFC zeigte sich über weite Strecken ebenbürtig. Die letzten Tore fielen jedoch am 18.11. gegen Ludwigsfelde, geschossen von Kayser(77.min) und Jahn(83.).
Der Verein reagierte auf diese gesamte Situation und gab Neuverpflichtungen für das nächste Jahr bekannt.
Derweil wurde sich, in gegenseitigem Einvernehmen, von Andreas Fricke, Michel Jahn, Falk Jarling und Aleksandar Marjanovic getrennt.
Das nächste Spiel fand schon am 09.12.06 im Sportforum/Berlin statt - und war das erste Spiel der Rückrunde. Gegner war der FC Schönberg 95, gegen den ein mühsames 1:1 geholt wurde.
Unser Führungstor schoss Kayser in der 16.Minute vor 312 Zuschauern.
Im BFV-Pokal sind wir dagegen eine Runde weiter. Vor 487 Zuschauern schoss Jakowitz (85.min) das erlösende Tor.
Im Viertelfinale steht uns jetzt der BFC Preussen gegenüber.

Nun bleibt Zeit, ein bißchen Luft zu holen, die Mannschaft neu zu formen und zu motivieren. Die Winterpause mit den Hallenturnieren und Vorbereitungsspielen wird zeigen, ob sich etwas verändert.
11.11.2006 3 x 1:1
Unter dem neuen Trainer Ingo Rentzsch kam man über ein Unentschieden gegen Yesilyurt nicht hinaus, obwohl man bis zur 60.Minute die dominierende Mannschaft war. Trotz der Führung von Suwary (26.min), bekamen die 412 Zuschauer wegen den vielen vergebenen Chancen Kopfschmerzen. Allein Fricke vergab 3 Hundertprozentige. Und so kam es wie es kommen mußte. Die Kräfte ließen nach, den Gast ließ man jetzt spielen und auch noch -in Unterzahl- das Tor machen (77.min).
Zum Schluß gab es noch hässliche Szenen, weil die türkischen Spieler, Funktionäre und Fans jegliche Fairness vermissen ließen. Die BFC-Spieler und BFC-Fans wurden massiv provoziert.

Beim Auswärtsspiel beim BFC Preussen gingen wir wieder mal in Führung (10.min-Palmer), vergaben viele Chancen und fingen uns wieder in den letzten Minuten den Ausgleich (83.min) gegen einen deutlich unterlegenen Gegner. Die Mannschaft schafft es nicht mehr, 90 Minuten konzentriert zu sein. Streckenweise sieht es wie der sprichwörtliche ungeordnete Hühnerhaufen aus.

Zum Spiel Nr.12, gegen Germania Schöneiche, zogen wir wieder zurück ins Sportforum. Nur auf der Tribünenseite durften die 511 Zuschauer Platz nehmen, weil dort schon der neue (vom NOFV geforderte) Zaun stand. Bei nasskaltem Wetter geriet unsere Elf in Rückstand (29.min). Die Gäste waren spritziger und spielfreudiger. Unsere Mannschaft wirkte trotz häufigerem Ballbesitz träge und ideenlos. Erst Kayser brachte mit seinen Aktionen etwas Schwung in unser Spiel. Dazu kam aber wieder die mangelnde Chancenverwertung der Dynamos.
Als die Nachspielzeit lief und die enttäuschten Fans schon mit einer Niederlage rechneten, fiel nach dem letzten Eckball der Ausgleich durch Rudwaleit (93.min).
22.10.2006 Spiel 7-9 ...
... brachten 0 Punkte und 0 Tore.
Spiel 7 beim MSV Neuruppin endete 0:0 vor 581 Zuschauern.

Im Spiel 8 gab es eine herbe 0:5 Niederlage gegen die Amateure von Hansa Rostock. Die 500 Zuschauer erlebten eine BFC-Mannschaft, welche nach dem frühen Rückstand (2.min) immer unkonzentrierter wurde und einbrach.

Spiel 9 ging vor 557 Zuschauern bei Türkiyemspor im Kreuzberger Katzbachstadion mit 1:0 verloren.
Falk Jarling bekam wieder eine rote Karte, Autonome warfen von Häuserdächern Steine und die Presse war mit der Polizei zahlreich vertreten, um böse BFC-Fans ausfindig zu machen.
Ab Montag den 23.Oktober übernimmt Ingo Rentzsch das Training der 1.Männermannschaft.(Bild rechts)
24.09.2006 2 Unentschieden
Nach ein paar turbulenten Wochen beim Meisterclub, fanden die Punktspiele 5 und 6 statt.
Vorher jedoch gab es eine Informationsveranstaltung im BFC-Vereinsheim für Fans. Auf dieser hörte man viel Negatives über den jetzigen Stand des Vereins. Unter Anderem über die Finanzen, denn der Etat weißt eine Lücke von knapp 150 000 Euro auf. Um einem nochmaligen Insolvenzverfahren aus dem Weg zu gehen, wurden tiefgreifende Sparmaßnahmen beschlossen. U.a. müssen die Spieler Gehaltskürzungen hinnehmen und auf 2 Gehälter verzichten. Desweiteren wurden die Eintrittspreise erhöht. Das Präsidium sah ein, daß man bei einigen Geldgebern aufs falsche Pferd gesetzt hatte...
Als nächster Paukenschlag kam, daß unser Trainer Fijalek und unser Co-Trainer B.Rudwaleit zurücktraten. Seitdem leiten die Spieler Nico Thomaschewski und Jörn Lenz das Training.
Das erste Spiel der beiden (als Interimstrainer und Spieler zugleich) fand am 20.09. bei Tennis Borussia statt. Es war ein packendes Spiel vor 1300 Zuschauern und unserer Mannschaft merkte man die Geschehnisse der vergangenen Tage nicht an.
Leider konnte man nicht den 0:2 Vorsprung verteidigen. Nach den Toren von Jakowitz (2.min-Elfer) und Suwary (26.min), schlug zwei Mal Michael Fuß zu (42./72.min)- 2:2 Endstand.

Das 2. Unentschieden gab es am "Ausweich"-Spielort Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark. Der ganz mageren Leistung gegen den Torgelower SV Greif, sahen ganz magere 542 Zuschauer zu. Durch dieses 0:0 bei uns, errang der Gast seinen ersten Auswärtspunkt.
25.08.2006 Spiel 3 und 4
Am 18.08. ging es weiter mit der Partie beim BAK 07 im Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark. Vor 650 Zuschauern unterlag man mit 3:1.
Das Spiel unserer Mannschaft sah besser aus, als in den Spielen zuvor.
Wir gingen in der 7.Minute durch Fricke mit 1:0 in Führung (Foulelfmeter). Wenig später (16.min-Aydin) glich BAK aus.
Jedoch konnte nur in der 1.Halbzeit mitgehalten werden. Es mangelte an Ideen und der Schnelligkeit. Zusätzlich plagten unseren Trainer Verletzungssorgen.
Und so nutzte der Gegner seine Vorteile und schoss noch 2 weitere Tore ( 58.u.82.min-Türkkan).

Der 25.08. brachte dann den 1.Sieg dieser Saison gegen den Aufsteiger VfB Lichterfelde, vor knapp 700 Zuschauern. Große Unterschiede zwischen den beiden Teams waren jedoch nicht auszumachen, außer das bessere Zweikampfverhalten des BFC. Der Gast hielt mit und man sah einige gute Spielzüge.
Die Tore schoss jedoch zuerst unsere Mannschaft: Michél Jahn (8.min) und Jens Manteufel (34.min-schöner Freistoß).
Leider versäumte man wieder den Sack zuzumachen. Trotz Führung wurden unsere Aktionen nun unsicher und hektisch.
Der VfB verkürzte trotz Unterzahl auf 2:1 (Senol-75.min) und es mußte bis zum Ende gezittert werden.
11.08.2006 Die ersten Spiele
Nun begann die Oberligasaison 2006/2007 für unseren BFC Dynamo.
Der Club verstärkte sich in der Sommerpause mit Sebastian Steinich (Tasmania), Robert Pocrnic (SV Yesilyurt), Michel Seckler (SV Empor), Andreas Fricke (SV Babelsberg), Michael Jahn, Oliver Kullik und Jan Lorenz (alle Eberswalde).
Verlassen haben uns leider Wanski, Kuhfahl, Lipp, Böning, Lau, Zöphel und vorzeitig der Sponsor Jetlag. Dafür können die Spieler wieder INFINITY auf der Brust tragen (Telekommunikationsunternehmen).
Das erste Spiel beim Aufsteiger FC Schönberg wurde jedoch ein klassischer Fehlstart. Vor knapp 1000 Zuschauer ließ man sich vom Gastgeber den Schneid abkaufen und verlor mit 4:2. Unsere Tore schossen Fricke (14.min-Elfer) und Rudwaleit (65.min). Außerdem erhielt Jarling in der 45.Minute die rote Karte.

Das zweite Spiel fand gegen die TSG Neustrelitz statt.
Da das Sportforum noch bis zum 30.10.gesperrt bleibt, durfte unsere Elf mal wieder den Rasen des Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark betreten.
Trotz lautstarken Anfeuerns von 1000 BFC-Fans, sprang der Funke nicht auf den Rasen über. Es blieb ein niveauarmes Spiel, welches dann auch 0:0 endete.
Vorbereitungsspiele:
03.07.06 -> Trainingsauftakt
05.07.06 -> Fortuna Pankow - BFC - 0:8
08.07.06 -> Falkensee/F. - BFC - 1:4
12.07.06 -> E.Mahlsdorf - BFC - 1:5
15.07.06 -> Brandenburg/Süd - BFC - 1:2
19.07.06 -> O.Rathenow - BFC - 1:4
22.07.06 -> Holstein Kiel II - BFC - 0:0
23.07.06 -> BFC - FSV Bentwisch - 2:2
26.07.06 -> Al.Wacker - BFC - 1:2
29.07.06 -> Budissa Bautzen - BFC - 0:2
08.08.06 -> BFC - Rein.Füchse - 2:1
28. Mai 2006 Abschlußtabelle
01.1.FC Union - 69 Punkte / 73:22 Tore
02.MSV Neuruppin - 64 Punkte / 61:21 Tore
03.SV Babelsberg - 51 Punkte / 56:42 Tore
04.Hansa Rostock (A) - 51 Punkte / 49:42 Tore
05.Tennis Borussia - 49 Punkte / 56:40 Tore
06.BFC DYNAMO - 44 Punkte / 43:41 Tore
07.Türkiyemspor - 44 Punkte / 34:32 Tore
08.SV Yesilyurt - 42 Punkte / 49:45 Tore
09.Torgelower SV Greif - 42 Punkte / 45:54 Tore
10.Berliner AK - 39 Punkte / 40:35 Tore
11.BFC Preussen - 38 Punkte / 44:43 Tore
12.Ludwigsfelder FC - 35 Punkte / 36:48 Tore
13.Motor Eberswalde - 31 Punkte / 25:58 Tore
14.TSG Neustrelitz - 30 Punkte / 34:52 Tore
15.SV Falkensee/Finkenkrug - 29 Punkte / 31:51 Tore
16.FC Anker Wismar - 21 Punkte / 31:81 Tore

Die Spiele der Rückrunde:
08.03.06-BFC Dynamo-FV Wannsee (Pokal) - ->4:1
26.03.06-Berliner AK 07-BFC Dynamo - - - - - - - ->0:1
01.04.06-BFC Dynamo-Tennis Borussia Berlin - - - - - ->0:1
08.04.06-SV Falkensee/Finkenkrug-BFC Dynamo - - - - ->4:1
12.04.06-Ludwigsfelder FC - BFC Dynamo - - - - - - - ->1:0
16.04.06-BFC Dynamo-SV Yesilyurt - - - - - - ->1:0
19.04.06-BFC Dynamo-TSG Neustrelitz - - - - - - - ->2:2
22.04.06-Türkiyemspor Berlin-BFC Dynamo - - - - - - - - ->1:1
25.04.06-BFC Dynamo-Hertha BSCII (Pokal-Halbfinale) ->1:3
30.04.06-BFC Dynamo-FV Motor Eberswalde - - - - - - ->2:0
03.05.06-BFC Dynamo-SV Babelsberg 03 - - - - - - - ->3:1
06.05.06-MSV Neuruppin-BFC Dynamo - - - - - - - ->2:0
10.05.06-FC Hansa Rostock(A)-BFC Dynamo - - - - - - ->3:1
13.05.06 - BFC Dynamo - 1.FC Union - - - - - - - - ->Spielabbruch
17.05.06-BFC Preussen-BFC Dynamo - - - - - - - - ->1:3
21.05.06-BFC Dynamo-FC Anker Wismar (ohne BFC-Fans!) ->5:0
28.05.06-Torgelower SV Greif - BFC Dynamo - - - - - - - ->3:1
28. Mai 2006 Letzte 3 Spiele
Das Spiel beim BFC Preussen am 17.05. wurde ungefährdet mit 1:3 gewonnen.
Unsere Elf ging bereits in der 15.Minute in Führung-durch einen Fallrückzieher von Henne Lau. Nach dem Anschlußtreffer (Elfmeter) hatte Preussen eine kurze Drangphase.
Nach der Pause (63.min) stellte nochmals Hendryk Lau den alten Vorsprung wieder her-diesmal durch einen Seitfallzieher. Und in der 63.min, versenkte Zöphel den Ball mit einem abgefälschten Fernschuß.

Am 21.05. fand die Begegnung gegen Wismar vor leeren Rängen statt. Eine selbst auferlegte Maßnahme des Clubs, nach dem Spielabbruch gegen den Stadtrivalen. Der Mannschaft jedoch, schien die Stille nichts auszumachen. Der höchste Sieg der Saison wurde eingefahren: 5:0 !
Die Tore schossen Lau (16.u.53.Minute), Zöphel (31.min), Palmer (66.min) und Kayser (75.min).

Zum Saisonabschluß ging es für die Truppe zum Torgelower SV Greif. Es machten sich nochmal ca.300 BFC-er auf den Weg nach Meck/Pomm, um die Mannschaft, Henne Lau und sich selbst zu feiern.
Leider wurde mit 3:1 verloren, weil man die Riesenchancen in der 1.Halbzeit nicht verwerten konnte.
Dies und das Regenwetter taten jedoch der Stimmung keinen Abbruch, und der BFC Fan-Block choreografierte wie früher in den Meisterschaftsjahren.
Unser Tor schoß Eric Palmer in der 78.Minute.

Henryk Lau wird zum Saisonende seine "Töppen an den Nagel hängen".
22. Mai 2006 3 Spiele
Am 06.05.waren wir beim MSV Neuruppin zu Gast, welcher überraschend seinen Lizenzantrag für die Regionalliga zurückzog.
Das Spiel plätscherte über 90 Minuten so dahin.
Außer einer kurzen Drangphase unserer Elf, Anfang 2.Halbzeit, gab es noch 2 Gegentreffer in der 7. (Weber) und 79.Minute (Kukulies) vor 474 Zuschauern.

Auch 4 Tage später ging das nächste Auswärtsspiel, bei der II.Mannschaft des FC Hansa Rostock, verloren.
Die Norddeutschen hatten das gesamte Spiel in ihrer Hand.
Unseren Ehrentreffer erzielte Tomasz Suwary in der 66.Minute.

Das Derby gegen den Stadtrivalen, am 13.05., wurde beim Stand von 1:1 in der 75.Minute abgebrochen.
Der BFC war von Anfang an spielbestimmend.
In einer rassigen Begegnung hatten wir in den Anfangsminuten die ersten dicken Chancen. Die Mannschaft war, im Gegensatz zu den vorherigen Auftritten, nicht wiederzuerkennen. Wieder und wieder, rollte eine gefährliche Angriffswelle aufs gegnerische Tor - unterstützt von 5300, dem BFC geneigten, Zuschauer und Fans.
Die insgesamt 6472 Anwesenden im Sportforum sahen einen "Flitzer", welcher 2 Gegenreaktionen bei den unterschiedlichen Fanlagern auslöste.
Der Schiri unterbrach das Spiel, weil Personen im Innenraum waren. Nachdem die Polizei spät eingriff und der Innenbereich wieder frei war, wollte Schiedsrichter Gerber (Chemnitz) die Partie weiterlaufen lassen. Jedoch sahen sich die Ordnungshüter angeblich "nicht mehr in der Lage, die Sicherheit der Zuschauer und Spieler zu gewährleisten.
Daraufhin beendete der Schiedsrichter die Begegnung.

Urteil des Sportgerichts:
-Spiel wird 0:2 gegen uns gewertet.
-2000 Euro Geldstrafe und
-ein neuer Zaun in unserem Stadion
03. Mai 2006 3 Heimspiele
Am 25.04. fand die Pokal-Halbfinalbegegnung gegen die Amateure von Hertha BSC statt. Diese wurde mit 1:3 verloren. Ein Klassenunterschied war deutlich erkennbar.
Unser Tor schoss Zöphel (43.min), durch einen Strafstoß vor 1000 Zuschauern.
Das Spiel am 30.04. gegen Eberswalde konnte hingegen wieder gewonnen werden. Die Tore zum 2:0 Endstand erzielten Manteufel (31.min) und Jakowitz (66.min) vor 520 Zuschauern.
Nur 3 Tage später, mußte auch der SV Babelsberg 03 alle Punkte beim BFC lassen. Mit einer hochklassigen Leistung besiegte man die Gäste mit 3:1 vor 690 Zuschauern. Unsere Treffer besorgten Marjanovic (22.min) , Kayser (64.min) und Lau (90.min), wobei Babelsberg in Führung ging (11.min-Froese).
22.April 2006 2 Unentschieden
Am Mittwoch den 19.04. war vor 485 Zuschauern die TSG Neustrelitz im Sportforum zu Gast. Es sprang nur ein 2:2 heraus.
Nach unser zweimaligen Führung ließ die Mannschaft die Zügel schleifen. Anstatt noch ein weiteres Tor nachzulegen, ließ man den Gegner immer wieder kommen. Die Gäste verschossen sogar noch einen Elfer...
Die Tore fielen wie folgt: 1:0 Schmele (21.min) / 1:1 Andruszko (45.min) / 2:1 Lau (55.min) / 2:2 Scholze (80.min).
Am Samstag den 22.04. gastierten wir bei Türkiyemspor und bekamen wieder mal den Ball nicht ausreichend über die Torlinie. Vor 465 Zuschauern ging die Heimmannschaft schon in der 7.Minute in Führung.
Bis zum Schluß spielten wir fast nur noch auf ein Tor. Leider wollte nur der Ausgleich fallen (73.min-Rudwaleit).
Ostersonntag 3 Spiele
Nun begannen die sogenannten englischen Wochen, bedingt durch die vielen Spielausfälle.
Am 08.04.waren wir zu Gast bei Falkensee/Finkenkrug, wo wir vor 850 Zuschauern mit 4:1 untergingen. Ein hart umkämpftes Spiel mit vielen gelben Karten. Dazu gab es noch Feldverweise für Palmer und Jarling. Nach dem 0:1 Führungstreffer von Suwary (7.min),ruhte sich ein Großteil unserer Mannschaft aus - was hart bestraft wurde.
Am 12.04.ging es nach Ludwigsfelde. Trotz deutlicher Leistungssteigerung verloren wir vor 300 Zuschauern mit 1:0 (22.min-Meinhardt). Ein Spiel ohne nennenswerte Höhepunkte.
Am 16.04.gab es wieder ein Heimspiel vor 851 Zuschauern. Bei zeitweise strömenden Regen gewann der BFC gegen Yesilyurt mit 1:0. Unsere Mannschaft war spielbestimmend und dominierte den Gegner, welcher sehr schwach auftrat. Trotzdem Henryk Lau das entscheidende Tor schoss (23.min), war es nicht sein Tag. Er vergab 2x freistehend vorm Tor und ärgerte sich mächtig.
Zusammenfassend muß wieder allgemein die Torausbeute bemängelt werden.
Das nächste Spiel folgt schon am Mittwoch den 19.04.
01.04.2006 Serie gerissen
Unser BFC verlor mit 0:1 gegen Tennis Borussia.
Vor 1007 Zuschauern war es ein chancenarmes Spiel ohne große Höhepunkte.
Auf dem holprigen Platz gelang Kollmorgen (54.min) der Führungstreffer, der nicht mehr ausgeglichen werden konnte. Unsere Mannschaft wirkte in ihren Aktionen teilweise unkonzentriert und zerfahren. Tomaschewski bewahrte uns vor einer höheren Niederlage durch Glanzparaden.
Kurz vor dem Ende erhielt Daniel Schmele die Gelb/Rote Karte.
Am Abend fand die 2.Feier zum 40-jährigen BFC-Geburtstag mit vielen ehemaligen Akteuren statt.
Wäre die Niederlage nicht gewesen, wäre es ein rundum schöner Tag geworden.
26.03. 2006 Es ist Frühling
Nach 7 ausgefallenen Partien, die dem Wetter zum Opfer fielen, ging es für unsere Mannschaft erst mit dem Spiel gegen BAK 07 in die Rückrunde.
Ein kampfstarker BFC Dynamo überzeugte beim Auswärtsspiel, mit einem etwas mageren 0:1.
Nach 3 vergebenen Großchancen war es dann Eric Palmer (47.Minute), der den Ball über die wichtigste Linie des Kunstrasenplatzes beförderte.
Es ist das 11.Spiel in Folge ohne Niederlage.
Winter 2006 Vorbereitungsspiele
07.01.-> BFV-Hallenturnier
11.01.-> BFC - SD Croatia -> ausgefallen
14.01.-> Wacker Alemannia - BFC -> ausgefallen
17.01.-> BFC - SV BabelsbergII : ausgefallen
21.01.-> Lichtenb.47 - BFC -> 3:2
22.01.-> Empor Berlin - BFC -> ausgefallen
22.01.-> Germ.Halberstadt - BFC -> Ausfall
28.01.-> Pokalspiel BFC - FV Wannsee (Viertelfinale) -> Ausfall
28.01.-> BFC - Dyn.DresdenII -> 1:1
04.02.-> BFC - BabelsbergII -> 2:1
09.02.-> Eintr.Mahlsdorf - BFC -> 1:4
25.02. -> BFC - Rein.Füchse -> 1:1
04.03. -> BFC - Stahl Brandenburg -> 4:0
Hinrunde Saison 2005/2006
Fr.05.08.-> SV Yesilyurt - BFC DYNAMO - - - - - - - - - 2 : 1
Fr.12.08.-> BFC DYNAMO - Ludwigsfelder FC - - - - - - 1 : 2
So.21.08.-> 1. FC Union - BFC DYNAMO - - - - - - - - - 8 : 0
Sa.27.08.-> Grünauer BC - BFC DYNAMO (Pokal) - - - 1 : 4
Sa.03.09.-> BFC DYNAMO - BFC Preussen - - - - - - - - 0 : 1
Sa.10.09.-> SV Babelsberg 03 - BFC DYNAMO - - - - - - 3 : 1
Mi.14.09.-> BFC DYNAMO - SD Croatia (Test) - - - - - - 10 : 0
Sa.17.09.-> BFC DYNAMO - FC Hansa Rostock/A - - - - 4 : 0
Sa.24.09.-> TSG Neustrelitz - BFC DYNAMO - - - - - - - 1 : 2
Sa.01.10.-> BFC DYNAMO - Berliner AK 07 - - - - - - - - 1 : 0
*Sa.08.10.-> BFC - Tasmania 73 (Pokal)* - - - - - - - 5 : 1 n.V.
Fr.14.10.-> Tennis Borussia - BFC DYNAMO - - - - - - - 0 : 2
Sa.22.10.-> BFC DYNAMO - SV Falkensee/Finkenkrug - - 4 : 0
So.30.10.-> BFC DYNAMO - Türkiyemspor Berlin - - - - 2 : 2
So.06.11.-> FV Motor Eberswalde - BFC DYNAMO - - - - 1 : 1
So.13.11.-> BAK 07 - BFC DYNAMO (Pokal) - - - - - - - 0 : 2
Sa.19.11.-> BFC DYNAMO - MSV 1919 Neuruppin - - - - 0 : 0
So.27.11.-> FC Anker Wismar - BFC DYNAMO - - - - - - 0 : 1
Sa.03.12.-> BFC DYNAMO - Torgelower SV Greif - - - - - 2 : 0
So.11.12.-> BFC DYNAMO - Sparta Lichtenberg (Pokal) - - - 5 : 0
03.12.2005 Das letzte Heimspiel...
...vor der Winterpause wurde mit 2:0 gegen Torgelow gewonnen.
Vor 523 Zuschauern schossen uns Kukulies (14.min) und Rudwaleit (36.min) zum Sieg.
Damit sind wir das 10.Punktspiel hintereinander ungeschlagen.
Zur Pause wird uns Danny Kukulies Richtung Neuruppin verlassen.

15. S p i e l t a g :
01. MSV Neuruppin - - 34 Punkte / 32:11 Tore
02. SV Babelsberg - - 34 Punkte / 36:17 Tore
03. 1.FC Union - - 31 Punkte / 43:14 Tore
04. Hansa Rostock (A) - - 27 Punkte / 25:21 Tore
05. Türkiyemspor - - 24 Punkte / 17:14 Tore
06. BFC DYNAMO - - 24 Punkte / 22:20 Tore
07. BFC Preussen - - 22 Punkte / 25:21 Tore
08. Ludwigsfelder FC - - 20 Punkte / 19:23 Tore
09. Motor Eberswalde - - 20 Punkte / 16:26 Tore
10. Tennis Borussia - - 18 Punkte / 28:26 Tore
11. Berliner AK - - 17 Punkte / 16:15 Tore
12. SV Yesilyurt - - 16 Punkte / 16:24 Tore
13. Torgelower SV Greif - - 15 Punkte / 17:31 Tore
14. TSG Neustrelitz - - 14 Punkte / 18:29 Tore
15. FC Anker Wismar - - 11 Punkte / 17:41 Tore
16. SV Falkensee/Finkenkrug - - 10 Punkte / 14:28 Tore
27.11.2005 Wieder ein Sieg
Im letzten Auswärtsspiel vor der Winterpause konnte wieder ein Sieg eingefahren werden.
Bei schwierigen Platzverhältnissen dominierte unsere Mannschaft die erste Halbzeit und Wismar die zweite Halbzeit.
Vor 565 Zuschauern (350 BFC-er) erzielte Wanski in der 16.Minute das goldene Tor.
19.November`05 Unentschieden Nr.3
Das Spiel gegen den Aufstiegsfavoriten MSV Neuruppin endete mit einem gerechten 0:0.
Vor 1132 Zuschauern war der BFC einen Tick besser als der Gast. Nur das Siegtor wollte nicht fallen. Die größten Chancen für uns hatten Manteufel (31.min) und Marjanovic (77.min-Lattenschuss).
Die erfolgreiche Serie hält an.
06.Nov.2005 2.Remis
Diesmal gab es ein 1:1 bei Motor Eberswalde.
Vor knapp 1200 Zuschauern (die Hälfte BFC-er) war der BFC in der 1.Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft. Deswegen gingen wir auch in der 28.Minute durch Zöphel in Führung.
Die 2.Halbzeit sah umgekehrt aus und Eberswalde kam zum Ausgleich (67.min-Schlegel).
30.10.2005 Unentschieden
Vor über 1300 Zuschauern gelang zu Hause ein 2:2 gegen Türkiyemspor.
Die 1.Halbzeit war sehr ausgeglichen. Unsere Spieler wirkten zu passiv. Trotzdem hatte der Gast Glück, daß er durch 2 Riesenchancen nicht in Rückstand geriet.
So aber hatten sie einen Freistoß und gingen prompt in Führung (30.min-Aslan).
Die 2.Halbzeit waren wir die dominierende Mannschaft mit vielen Chancen. Es wurde viel aus der 2.Reihe aufs Tor geschossen.
Doch wieder nutzte Türkiyemspor eine ihrer wenigen Chancen und erhöhte auf 0:2 (72.min-Aydogdu).
Nun nahm das Spiel einen chaotischen Lauf. Das gegnerische Gehäuse wurde massiv bestürmt. Die Gäste leideten verstärkt an "Fallsucht", der Schiri baute stark ab und beides brachte die Zuschauer in Rage. So auch die Gelb/Rote Karte für Manteufel (75.min).
Und das fast Unmögliche wurde wahr! Durch die Zuschauer angepeitscht, erzielte unsere Truppe in Unterzahl den Anschlußtreffer (Henne Lau in der 80.Minute) und Falk Jarling in der 87.Minute den Ausgleich. Gut rangekämpft!

Heute wurde bekannt gegeben: auch in der Saison 2006/2007 wird Rajko Fijalek Trainer der 1.Mannschaft sein.
22.10.2005 5.Sieg
Bei klassischem Herbstwetter gewann der BFC vor enttäuschenden 521 Zuschauern gegen den SV Falkensee/Finkenkrug mit 4:0.
Der Gast präsentierte sich erschreckend schwach. Unsere Mannschaft gestaltete das Spiel nach Belieben und setzte den Gegner von Anfang an unter massiven Druck.
Robert Rudwaleit köpfte bereits nach 7 Minuten zum Führungstreffer ein.
Die gegnerische Abwehr glich einem "Hühnerhaufen". Durch das 2:0, ein wunderschönes Kopfball-Eigentor (15.min-Schiemann ->Bild links), bahnte sich ein Debakel an.
Doch nun schaltete die Mannschaft ein Gang zurück und ließ ein wenig mehr den Gegner kommen. Lau knallte in der 30.Minute den Ball an die Latte und man ging in die Pause.
Die 2.Halbzeit gestaltete sich unaufgeregt. Der Club spielte locker sein Pensum runter und erhöhte in der 65.Minute auf 3:0(Marianovic) und in der 88.Minute auf 4:0 (Kayser).
Leider versäumte man, das Torverhältnis aufzubessern. Dies wär heute möglich gewesen.
14.10.2005 4.Sieg in Folge
Vor 1389 Zuschauern gewann unser Club im Mommsenstadion zu Charlottenburg mit 0:2.
Circa 900 mitgereiste BFC-er erfreuten sich an einem munteren Schlagabtausch zwischen den Tabellennachbarn.
Das Glück war uns in der 37.Minute hold, als ein Abwehrspieler von TeBe unaufmerksam war und der klug angespielte Zöphel zum Führungstor einschob.
Die zweite Halbzeit gestaltete sich weiterhin ausgeglichen,wobei der BFC "hinten" absicherte und auf Konter wartete. Diese kamen auch desöfteren zu Stande,waren jedoch erst in der 69.Minute von Erfolg gekrönt.
Als TeBe in der Vorwärtsbewegung war, unterlief einem ihrer Spieler ein Fehlpass. Blitzschnell wurde Kukulies vorm gegnerischen Tor angespielt,der mit einem Heber zum 0:2 versenkte.
Ein sehenswertes Spiel,in dem die "alten Hasen" (Motche,Lenzer...) so manch brenzlige Situation zu meistern wussten..
Das waren die nächsten 3 Punkte gegen den Abstieg. Wenn wir jedoch so weiter spielen,werden wir damit nichts zu tun haben.
Die Polizei hielt sich diesmal relativ zurück.
01.Oktober 2005 Siegesserie
Die Mannschaft stabilisiert sich.
Nach der Niederlagenserie befinden wir uns momentan in einer Siegesserie. Diesmal gewannen wir vor 724 Zuschauern im heimischen Sportforum gegen den Geheimfavoriten Berliner AK mit 1:0.
Bis zur 25.Minute gab es ein "gegenseitiges Abtasten". Erst danach sah man ein paar Chancen beiderseits,mit einem kleinlich pfeifenden Schiri.
Die größte Chance für uns in der 40.Minute, als Kukulies, nach einem direkten Abschlag von Nico, knapp übers gegnerische Tor schoss.
Die 2.Halbzeit begann mit einer Drangphase des BFC. Das Tor hätte nach einem Kopfball von Kukulies fallen müssen (55.min).
Doch erst Wanski vollendete 3 Minuten später zum 1:0.
Der BAK versuchte in der Restzeit alles Mögliche,wobei sie immer ruppiger wurden.
Doch ernst zunehmende Chancen sprangen nicht mehr heraus. Unsere Mannschaft verteidigte den Vorsprung aufopferungsvoll bis zum Schluß.
24.Sept. 2005 1:2 Auswärtssieg...
...beim TSG Neustrelitz vor ca.300 mitgereisten BFC-Fans.
Der Gastgeber ging in der 3.Minute durch Krämer in Führung. Doch BFC schoss unbeeindruckt den Ausgleich (10.min - Wanski) und erhöhte sogar noch auf 1:2. Nach einem Foul an Kukulies,verwandelte der Elfmeter-Schütze Zöphel erst im Nachschuß (34.min)
In der 2.Halbzeit drückte Neuruppin auf den Ausgleich,was nicht mehr gelang. Unsere Mannschaft versäumte es leider,bei einigen Kontern den "Sack zu zumachen".
Es geht voran!
17.Sept. 2005 Erster Sieg
Bei sonnigem Wetter gewann der BFC vor 687 Zuschauern gegen die Amateure von Hansa Rostock mit 4:0.
Eine Wende sah man schon vergangenes Wochenende,heute platzte endlich der Knoten.
Von der ersten Minute an ging es zur Sache. Unsere Mannschaft bot ein ansprechendes Spiel, störte frühzeitig und aggressiv den Spielaufbau des Gegners und kam selber zu vielen guten Tormöglichkeiten.
Die Tore fielen wie folgt:
1:0 (25.Minute) durch Jarling
2:0 (41.Minute) durch Kukulies
3:0 (48.Minute) durch Benthin
4:0 (53.Minute) durch Brychcy.
Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet.
Nächste Woche (in Neustrelitz) wird man sehen,ob dies kein Strohfeuer war.
Der Pressesprecher trat am Wochenende zurück.
10.Sept.2005 5.Niederlage
Das heutige Spiel beim SV Babelsberg ging vor 2857 Zuschauern (darunter ca.600 BFC-er) mit 3:1 verloren.
Jedoch sah man heute einen engagiert zur Sache gehenden Club.
Trotz des frühen Führungstores der Gastgeber (4.min-Fricke), steckte die Mannschaft nicht auf,spielte mutig nach vorn und stand in der Abwehr gut. Unsere Mannschaft hatte sogar etwas mehr Spielanteile und war dem Gegner ebenbürtig. Die größte Chance vergab Lau in der 43.Minute fast freistehend vorm Tor.
Die 2.Halbzeit sah ähnlich aus. Kukulies schoss in der 66.Minute den viel umjubelten Ausgleich. Aus einer Standartsituation fiel jedoch das 2:1 (72.min-Moritz),wobei Nico nicht gut aussah...
Zum Schluß drückten wir auf den Ausgleich,aber der Gegner konterte clever und erzielte den Endstand (79.min-Laars).
Babelsberg war heute schlagbar!
03.Sept. 2005 4.Niederlage
Auch das 2.Heimspiel ging verloren.
Der BFC verlor gegen 9 Gegenspieler des BFC Preussen mit 0:1 - und fuhr damit die 4.Niederlage in 4 Punktspielen ein.
Das Tor gegen uns fiel in der 55.Minute durch Ergidir vor ca.1000 Zuschauern.
Trainer Piepenburg wurde am Montag den 22.08.entlassen. Die Geschicke leiten wieder mal vorübergehend Bodo und Rajko
Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet am 10.09.um 14.00 Uhr statt. Dann sind wir Gast beim SV Babelsberg im Karl-Liebknecht-Stadion.
Hoffentlich gibt es eine ansprechende Leistung der Mannschaft,mehr Gästekassen,ausreichende sanitäre Einrichtungen und genug Imbiss/Getränke-Stände für die BFC-Fans... - und wenig Polizei !
Danke an Trio (Bilder)
21.August 2005 Die 3.Niederlage...
...in Folge sah man heute vor ca. 14 300 Zuschauern beim Auswärtsspiel in Köpenick.
Die über 3500 mitgereisten BFC-Anhänger mussten sich ein desolates 8:0 und tausende Polizisten der "Kategorie C" antun...
Kein weiterer Kommentar
12.August 2005 Zweite Niederlage
Heute nun das erste Heimspiel der neuen Saison vor 1146 Zuschauern.
Die Mannschaft wollte die ersten 3 Punkte einfahren und war um Wiedergutmachung bemüht.
Dies erwies sich jedoch nicht als Selbstläufer.
Die junge Gästemannschaft aus Ludwigsfelde versteckte sich nicht,ließ den Ball klug durch die eigenen Reihen laufen und versetzte unsere Mannen in eine Art Schockzustand als sie auch noch den Führungstreffer in der 27.Minute durch Hinze erzielte. Das war nach dem Spielverlauf zu erwarten,denn meistens waren unsere Angriffsbemühungen am gegnerischen Strafraum beendet.
Nach der Pause drängten wir auf den Ausgleich,der auch in der 47.Minute durch Kukulies markiert werden konnte.
Das schien Ludwigsfelde jedoch nicht zu beeindrucken und man ging wiederum in Führung (60.min-Grötsch).
Unserem BFC sah man aber die Verunsicherung an. Es häuften sich die Ballverluste und Fehlpässe. Der LFC war in vielen Situation spritziger und einen Tick schneller.
Obwohl die letzten Minuten das LFC-Tor massiv bestürmt wurde,wollte der Ausgleichstreffer nicht fallen. Im Gegenteil: der Gast fuhr einen gefährlichen Konter nach dem anderen.
Der kleinlich und teilweise falsch pfeifende Schiri schickte in der 72.Minute Wanski und in der 90.Minute Kukulies mit Gelb/Rot vom Platz.
Was soll das bloß beim nächsten Auswärtsspiel werden...?
05.August 2005 1.Spieltag
Heute ging es los ! Der lang ersehnte 1.Spieltag,noch dazu in unserem altehrwürdigen Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark. 1418 Zuschauer wollten das Spiel sehen,darunter die meisten BFC-Fans.
Der SV Yesilyurt war von Anfang an spielbestimmend,kam aber nur bis zu unser Abwehr. Unsere Mannen hatten etwas Schwierigkeiten,ins Spiel zu kommen.Viele Chancen wurden vergeben.
Das Führungstor für uns schoss in der 53.Minute Kukulies,welches aber schnell ausgeglichen wurde(56.min). Nun sah man etliche Defizite in unserer Mannschaft. Die Abwehr begann zu wackeln und nach vorne ging nicht mehr viel.
Der Gastgeber erhöhte auf 2:1 (80.min)und prüfte noch einige Male unseren gut aufgelegten Ersatztorhüter Brändike. Er verhinderte Schlimmeres...
Nach dem Spiel trainierte die Polizei an den BFC-Fans wieder mal für die WM 2006.
31.Juli 2005 "Vorspiel"
Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen.Folgende Neuzugänge können vermeldet werden: Manuel Benthin (26 Jahre), Jeff Kayser (19 J.), Peter Liedke (19 J.), Jens Manteufel (23 J.) Sebastian Brychcy (22 J.), Jens Uwe Zöphel (35), Aleksandar Marjanovic (20), Christian Wendel (22), Daniel Schmele (19), Hendryk Lau und Dirk Brändicke.
Prominentestes Mitglied ist die Torwartlegende Jean Marie Pfaff,der unseren neuen Hauptsponsor repräsentiert (United Sol Energy).
Verlassen werden uns leider Dennis Kutrieb, Daniel Rauschenbach, Kemal Halat, Rani Al Kassem, Tomasz Suwary, Toni Pavic, Kamil Kopanski, Lutuf Dinc und Marcel Niespodziany.
Das Vorbereitungsprogramm sieht,bis jetzt,wie folgt aus:

04.Juli/18.00 -> Trainingsauftakt
06.Juli/19.00 -> BFC - Köpenicker SC - - - - - 1 : 3
09.Juli/14.00 -> SV Luckow - BFC - - - - - - - - 0 : 12
13.Juli/19.00 -> SV Empor Berlin - BFC - - - - 0 : 5
14.-17.Juli -> Trainingslager in Gusow
20.Juli/18.30 -> BFC Südring - BFC Dynamo - - 3 : 6
22.Juli/17.30 -> Turnier bei Lichtenberg 47 - - Platz 1
23.Juli/15.00 -> BFC - 1.FC Lok Leipzig - - - - - 3 : 2
24.Juli/14.30 -> Familien- und Kinderfest
27.Juli/19.00 -> BSV Eintracht Mahlsdorf - BFC - - 3 : 3
30.Juli/14.00 -> BFC - Hallescher FC - - - - - - 2 : 0
31.Juli/11.00 -> BFC - SC Charlottenburg - - - 5 : 3
22.05.05 Abschlußtabelle
1. Hansa Rostock(A) - 73 Punkte
2. MSV Neuruppin - 69 Punkte
3. SV Babelsberg - 65 Punkte
4. Tennis Borussia - 63 Punkte
5. SV Yesilyurt - 58 Punkte
6. BFC DYNAMO - 56 Punkte
7. E.Cottbus/A. - 53 Punkte
8. Berliner AK - 51 Punkte
9. Motor Eberswalde - 41 Punkte
10. Ludwigsfelder FC - 39 Punkte
11. Türkiyemspor - 37 Punkte
12. Anker Wismar - 36 Punkte
13. TSG Neustrelitz - 32 Punkte
- - - - - - - - - - -
14. Optik Rathenow - 27 Punkte
15. Reinickend.Füchse - 24 Punkte
16. FC Schönberg - 21 Punkte
17. Lichtenberg 47 - 16 Punkte
18. EFC Stahl E. - 0 Punkte

DIE SPIELE :
29.01.05 -> MSV Neuruppin - BFC Dynamo ---> ausgefallen
05.02.05 -> BFC Dynamo - SV Babelsberg ------> 1 : 1
07.02.05 -> BFC Dynamo - Dynamo Dresden/A. (Test) --> 2:2
11.02.05 -> TeBe - BFC Dynamo -----------------> 0 : 0
20.02.05 -> BFC Dynamo - Hansa Rostock(A) --> 2 : 0
06.03.05 -> FC Schönberg - BFC Dynamo ------> ausgefallen
12.03.05 ----------- -> spielfrei
20.03.05 -> Motor Eberswalde - BFC Dynamo ----> 2 : 1
25.03.05 -> BFC Dynamo - Energie Cottbus(A) ---> 0 : 1
02.04.05 -> Ludwigsfelder FC - BFC Dynamo -----> 4 : 0
06.04.05 -> BFC Dynamo - TSG Neustrelitz -------> 1 : 2
10.04.05 -> Anker Wismar - BFC Dynamo --------> 0 : 1
13.04.05 -> MSV Neuruppin - BFC Dynamo -------> 4 : 0
16.04.05 -> BFC Dynamo - Berliner AK -----------> 2 : 0
21.04.05 -> FC Schönberg - BFC Dynamo --------> 1 : 1
24.04.05 -> SV Yesilyurt - BFC Dynamo ----------> 1 : 4
29.04.05 -> BFC Dynamo - Türkiyemspor ---------> 1 : 0
07.05.05 -> Reinickend.Füchse - BFC Dynamo ---> 0 : 1
14.05.05 -> Lichtenberg 47 - BFC Dynamo -------> 2 : 2
22.05.05 -> BFC Dynamo - Optik Rathenow ------> 3 : 0
22.Mai 2005 Saisonende
Das heutige Saison-Abschlußspiel beendeten wir zu Hause mit 3:0 gegen Optik Rathenow.
546 Zuschauer sahen,größtenteils,ein entspanntes Spiel,mit klarer Feldüberlegenheit des BFC. Kurz vorm Halbzeitpfiff (45.min) schoss Philipp Wanski zum psychologisch-wichtigen 1:0 ein.
Die zweiten 45 Minuten ließen sich unsere Mannen nicht mehr "die Butter vom Brot" nehmen. Sie erhöhten den Vorsprung in der 66. (Kukulies) und 85.Minute (Brutschin),und sicherten sich somit den 6.Tabellen-Abschlußplatz.
Nach dem Hauptspiel verlor der Fan-Turnier-Gewinner "Newry Town" gegen die 1.Mannschaft mit 5:2.
Die (von Fans organisierte) Betandwin-Aktion brachte dem BFC den 2.Platz in der Wertung und etwa 21 000 Euro in die Kasse. Super!!
Weitere Spieler unterschrieben für die kommende Saison: Jonny Ratajczak, Christian Brutschin und Torwart Marco Böning (Neuzugang).
Weitere Neuigkeiten über den Club sind auch in der Sommerpause HIER "erhältlich"...
14.Mai 2005 Unentschieden
Beim letzten "Auswärtsspiel" dieser Saison gab es ein 2:2 bei SV Lichtenberg 47,der als Absteiger feststand.
Die 618 zahlenden Zuschauer (ca.400 BFC-er) sahen eine ziemlich langweilige Begegnung.
Obwohl es für beide Mannschaften um nichts mehr ging,war es ein zerfahrenes Spiel mit viel Unruhe und vielen Fehlpässen. Dabei wurde unsererseits fast nur versucht,mit hohen Bällen die gegnerische Abwehr zu überwinden-was schief ging. Dazu kamen einige krasse Patzer in der Abwehr.
Trotz höherer Spielanteile gingen wir kurz vor der Pause glücklich in Führung (durch Kutrieb-40.min). Bis dahin hätte auch L47 vorn liegen können.
Der Gastgeber sah sich nach der Pause bestärkt und kam mit Schwung aus der Kabine.
Folgerichtig fiel in der 47.Minute der Ausgleich durch Savran. Er war es auch,der 8 Minuten später den verdienten Führungstreffer gegen uns erzielte.
Nun wurde unsere Mannschaft langsam wach und drängte auf den Ausgleich. Dieser fiel dann in allerletzter Minute (90.) durch Halat.
Dennis Kutrieb vergab kurz vor Spielende freistehend vorm Tor den Siegtreffer. So blieb es beim gerechten Unentschieden.
07.Mai 2005 Auswärtssieg
Der BFC Dynamo gewann bei den Reinickendorfer Füchsen vor knapp 300 Zuschauern mit 0:1 durch ein Tor von Lutuf Dinc (67.min).
Die Eintrittspreise von 8 bzw.4 Euro grenzten schon an Wucher...
2 weitere Spieler und ein neuer Trainer unterschrieben für die nächste Saison: Daniel Rauschenbach,Danny Kukulies und der 63-jährige Jürgen Piepenburg (Bildmitte).
29.April 2005 Weiterer Sieg
Die Mannschaft scheint sich gefangen zu haben,denn sie tritt wieder selbstbewußter auf.
Dies war in den letzten Spielen erkennbar,wie auch heute beim 1:0 gegen Türkiyemspor vor 847 Zuschauern.
Der BFC war spielbestimmend und ließ dem gegnerischen Sturm wenig Gelegenheiten sich auszuzeichnen. Diese wenigen Chancen waren jedoch zeitweise sehr gefährlich für Motche. Da wackelte unsere Abwehr an einigen Stellen und wir hatten Glück,daß die Gäste kein Zielwasser getrunken hatten... Im,zum Ende ruppiger werdenden,Spiel fielen wieder mal Dennis Kutrieb und Maurice Jacobsen positiv auf-als unermüdliche Racker. Negativ aufgefallen:wieder die Personen in Grün...
Unser einziges Tor -und Endstand-schoss Maurice in der 11.Minute.
Mit Jörn Lenz,Kemal Halat,Falk Jarling,Michael Dehnert und Marcel Niespodziany unterschrieben weitere Spieler einen Vertrag für die nächste Saison.
24.April 2005 Klarer Sieg
In unserer alten Heimstätte (Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark) bezwangen wir den SV Yesilyurt vor 947 Zuschauern klar mit 1:4.
Unsere Mannen waren heut nicht wiederzuerkennen.
Die ca.700 BFC-Fans sahen sehr gutes Kombinationsspiel,sichere Abwehrarbeit,gegenseitiges lautstarkes Antreiben und Chancen in Hülle und Fülle!
Das 1:0 in der 25.Minute fiel folgerichtig durch einen Kopfball durch Al Kassem(nach schöner Flanke).
Durch ein Handspiel im Strafraum erhöhte Kutrieb in der 38.Minute vom Elfmeterpunkt zum 2:0.
Nach der Pause ging es weiter mit dem 3:0 durch Kukulies (52.min),wobei der Gastgeber sich kurz aufbäumte und zum 1:3 traf (60.min-Stingel). Doch ab der 66.Minute mußte Yesilyurt(nach Gelb/Rot)mit 10 Leuten weiterspielen.
Den 1:4 Endstand besorgte Rudwaleit in der 84.Minute.
Sehr gut gemacht Jungs!
Der Polizeieinsatz war wieder indiskutabel !
21.April 2005 1 Punkt
Das heutige Nachholspiel in Schönberg endete 1:1 unentschieden mit einer handvoll mitgereister Anhänger. Unser Tor schoß Dennis Kutrieb in der 29.Minute. Der Ausgleich fiel noch vor der Pause (40.min).
Der Trainer Christian Backs beendete mit sofortiger Wirkung seine Tätigkeit beim BFC Dynamo und geht zum BAK 07...
Unsere Mannschaft wird vorübergehend vom Co Rajko Fijalek und Bodo Rudwaleit trainiert(Foto).
Für die nächste Saison haben bis jetzt Thomaschewski,Rudwaleit,Jacobsen,Wanski,Palmer und Lipp unterschrieben.Aber das hatte Backs auch...
16.April 2005 Heimsieg
Bei strahlendem Sonnenschein,wenig Wolken und sommerlichen Temperaturen gewannen wir vor 328 Zuschauern gegen den Berliner AK mit 2:0.
Der BFC dominierte von Anfang an,wobei der Gast etwas verängstigt wirkte. Das frühe 1:0 (6.Minute) durch Kukulies stärkte unsere Mannschaft im Spielverhalten.
Aus einer relativ geschlossenen Abwehr heraus,vollbrachte man so manch gefährlichen Spielzug. Meistens haperte es am Abschluß.
Nach der Pause wurde BAK etwas mutiger und erspielte sich einige Torchancen. Doch nach dem absichtlichen Handspiel des Feldspielers Ersan Parlatan und der anschließenden roten Karte für ihn (65.min) mußte sich der Gast aufs Konterspiel beschränken.
Den sicheren 2:0 Endstand besorgte wieder Kukulies in der 72.Minute.
Ab diesem Zeitpunkt war der Sieg nicht mehr in Gefahr.
Den Nichtabstieg (Saisonziel) scheinen wir geschafft zu haben.
13.April 2005 Auswärtsniederlage...
...in Neuruppin.
Vor fast 900 Zuschauern beendeten wir mit 9 Aktiven das Spiel beim MSV Neuruppin mit einer 4:0 Niederlage.
Die knapp 100,im Stadion verstreuten,BFC-Fans sahen eine vom Zweikampf geprägte Partie. Der Schiri pfiff von Anfang an sehr kleinlich und zog dieses durch.
Daß es nicht einfach werden würde,deutete der Hausherr schon frühzeitig an. Nach anfänglichem Mittelfeldgeplänkel konzentrierte sich das Geschehen größtenteils gegen unser Tor. Motche verhinderte mit einer Riesenparade (in der 30.Minute nach einem Kopfball) den Rückstand.
In der 36.Minute jedoch wuselte sich der gegnerische Stürmer Aydin durch unsere Abwehr und schoss platziert zum 1:0 ein.
Wanski bekam noch in der 40.Minute Gelb/Rot und die erste Halbzeit war vorbei.
Nach der Pause überschlugen sich die Ereignisse.
Unsere Truppe in Unterzahl kombinierte jetzt zwar besser,der Druck jedoch wurde größer.So fiel in der 55.Minute das 2:0 und in der 81.Minute das 3:0.-alle Aydin.
Das Spiel war gelaufen!
Es gab noch eine Rote Karte für Brutschin (84.min) und das 4.Gegentor (89.min)...
10.April 2005 Wieder mal Sieg
Heute konnte ein knapper Sieg bei Anker Wismar verbucht werden. Ein Spiel auf mittelmäßigem Niveau.
Vor knapp 1000 Zuschauern -darunter ca.350 BFC-ern- war unsere Mannschaft zwar spielbestimmend,hatte aber nur wenige Torchancen. Wismar beschränkte sich fast nur aufs Konterspiel.
Kurz vor Ende der Partie (88.Minute) war das Glück mit uns hold und Kutrieb schoss zum entscheidenden 0:1 ein.
06.04.2005 4.Niederlage
Die Wellen in der Presse schlugen hoch,seitdem unser BFC mit 3 Sternen in Verbindung gebracht wurde.
Die Mannschaft scheint jedoch durch andere Dinge demotiviert zu sein. 4 Niederlagen in Folge sprechen eine eigene Sprache.Denn es wurde wieder mal verloren.
Diesmal mit 1:2 gegen TSG Neustrelitz(15.Platz)vor ca.300 Zuschauern(darunter 3 Gästefans,die für das Transparent zuständig waren).
Die Führungstore für die"Norddeutschen"fielen in der 28.Minute (0:1-Richter)und 48.Minute(0:2-Dowe).
Nach einem Handspiel auf der Linie,verwandelte Kutrieb den fälligen Elfer zum 1:2 Anschluß(59.min).
Ein verspätetes Aufbäumen unserer Mannschaft-gegen 10 Gegenspieler-blieb leider glücklos. Jedoch waren die Bemühungen besser als in Ludwigsfelde
Ein Großteil der Fans denkt trotzdem über Protestmaßnahmen nach...
02.04.2005 3.Niederlage
Auch das 3.Spiel in Folge verlor der BFC vor ca.600 Zuschauern mit einem gerechten 4:0 beim Ludwigsfelder FC. Die Tore fielen in der 2.,30.,75.und 78.Minute
Wieder mal eine völlig desolate Leistung unserer Mannschaft.
Fehlpässe zuhauf,peinliche Abwehrarbeit und lustlose Angriffe bestimmten das Spiel unserer Truppe.
Was ist los mit Euch?Sind euch die Sterne zu Kopf gestiegen?
Wir sind langsam wieder beim eigentlichen Saisonziel:NICHTABSTIEG
Hoffentlich klappt DAS wenigstens...
25.03.05 Noch ne Niederlage
Unser BFC kassierte heute die zweite Niederlage in Folge.
Vor 1162 Zuschauern im heimischen Sportforum (mit 3 Sternen über dem Logo) ,verlor man gegen die Amateure von Energie Cottbus mit 0:1.
Das entscheidende Tor schoss Mattuschka in der 38.Minute durch einen "Aufsetzer" vor unserem Torwart.
20./21.03.05 Niederlage/Sterne
Vor knapp 700 Zuschauern-überwiegend BFC-er-verloren wir knapp mit 2:1 bei Motor Eberswalde.
Bei strahlendem Sonnenschein und 10°C Außentemperatur verbrachte man einen gemütlichen Sonntagnachmittag bei einem Bier im Westendstadion
Die optische Überlegenheit unserer Mannschaft konnte nicht in Tore umgemünzt werden.Der Gastgeber war cleverer und bestrafte unsere Nachlässigkeit in der Abwehr eiskalt.
Unser Tor schoss kurz vor Ende Jasko Terzic.
Lektion erteilt bekommen,aufkommendes Desinteresse oder Praxisrückstand??Wir werden sehen...
Trotzdem angenehmer Tag mit-wieder mal-völlig unangemessenem Polizeiaufgebot...
Eine erfreuliche Nachricht gab es am Montag: WIR BEKOMMEN VOM DFB DIE 3 STERNE FÜR UNSERE MEISTERTITEL - vorerst!!!
03.März 05 Spielausfälle
Leider fällt nun schon das 3.Spiel dem Wetter zum Opfer. Das erste gegen Neuruppin (29.01.),das zweite auch gegen Neuruppin (Nachholespiel/27.02.)und nun das Match in Schönberg (06.03.).
Der Winter hat Deutschland fest im Griff.
Für unsere Mannschaft und ihren Trainer ist das natürlich verlorene Zeit. Es wird in der Zwischenzeit versucht,attraktive Trainingsgegner zu bekommen. Neuigkeiten darüber werden hier zeitnah bekanntgegeben.
Derweil entschied sich der Vorstand,die Lizenz für die Regionalliga aus finanziellen Gründen NICHT zu beantragen.
19.02.2005 Revanche geglückt
Beim heutigen Spiel,gegen die Amateure von Hansa Rostock,gewannen wir vor knapp 800 Zuschauern mit 2:0 !
Vor dem Spiel fand ein Fan-Protest gegen Polizeigewalt statt. Grund waren die Ausschreitungen des Polizeiabschnitts Charlottenburg beim letzten Auswärtsspiel bei TeBe. Motto: Die rote Karte von BFC-Fans gegen Polizeiwillkür im Stadion !
Zum Spiel: Es war eine ausgeglichene Partie,welches den Namen Spitzenspiel verdient hatte. Trotz schneebedecktem Geläuf und winterlichen Temperaturen,sah man eine rassige Begegnung mit guten Torraumszenen beiderseits.(mehrmals Pfosten,Latte...)
Unser Club schien aber besser klar zu kommen mit dem schneebedeckten Platz.
Folge: das 1:0 in der 65.Minute durch Al Kassem freistehend vorm Tor.
Das 2:0 fiel in der 68.Minute durch Philipp Wanski.
Hansa hatte dem nichts mehr hinzuzufügen...
Das Nachholespiel gg. Neuruppin am Sonntag (27.2.) fällt aus!
11.02.05 Unentschieden bei TeBe
Vor knapp 1500 Zuschauern endete die Flutlicht-Partie im Mommsenstadion mit einem torlosen Remies.
Unsere Mannen verkauften sich wieder mal sehr gut und erspielten einen leichten Vorteil.
Leider wollte uns kein Tor gelingen.Die Chancen dafür,waren vorhanden.
Was jedoch im Umfeld des Spiels ablief,spottet jeder Beschreibung!
Schon bei der Anfahrt war klar: hier ist irgendwas "im Busche". Auf jedem großen S-Bahnhof entlang der Strecke,standen größere Gruppen Staatlich Uniformierter mit Helmen.
Je näher man dem Stadion kam,nahm diese Anzahl drastisch zu.
Wer wurde da erwartet ??
Die Fans des BFC rechtfertigten diese massive,aggressive Polizeipräsenz jedenfalls nicht!
Polizei-Kordon bis zum Stadion,keine freie Platzwahl,aber insbesondere willkürliche brutale Übergriffe gegen uns Fans sind nicht hinnehmbar.
Der Verein wird strafrechtliche Schritte,u.a.wegen Körperverletzung im Amt,einleiten.
Danke TeBe für diesen wundervollen Fußballabend! Uns fällt es bestimmt nicht schwer,unser Geld beim nächsten Mal woanders auszugeben.
05.02.05 Endlich gehts weiter...
Am heutigen Wochenende war der 2.Spieltag der Rückrunde in der Oberliga Nord/Ost.
Für unsere Mannschaft war es jedoch das erste Spiel,weil die erste Begegnung gegen MSV Neuruppin ausfiel (Wetter).
Unserem Trainer Christian Backs gefallen solche Spielausfälle nicht,weil dadurch wichtige Spielpraxis verloren geht.
Zumal er aus der"alten"Mannschaft und den Neuzugängen (u.a.Lutuf Dinc) eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen mußte.
Dies scheint ihm-in dieser kurzen Zeit-gelungen zu sein.
Unser Abwehrbollwerk Lenz war zwar gesperrt und Brutschin noch nicht einsatzbereit,doch die Alternativen waren überzeugend.
Von Anfang an gab es mächtigen Druck aufs SV Babelsberg 03-Gehäuse und die BFC-Abwehr stand sicher. Es war ein,über weite Strecken,kurzweiliges Spiel vor 2014 Zuschauern,mit vielen guten Szenen beiderseits.
Die Angriffsbemühungen unsererseits wurden-kurz nach der Pause-vergoldet,durch das 1:0 durch Dennis Kutrieb in der 47.Minute.Verdient!
Doch im Laufe der 2.Halbzeit ließen wir nach und der Druck auf unser Tor nahm zu. Tretschok,Lau und Schwanke machten sich bemerkbar...
Wir wackelten "hinten" und bekamen in der 76.Minute den Ausgleich durch Röver. Absehbar!
Trotzdem hat B03 heut "Schwein gehabt" : wir waren besser!!
Guter Einstand,Jungs!
Hinrunde Saison 2004/2005
Ergebnisse :
06.08.04/18.30 Uhr -> BFC Dynamo - MSV Neuruppin - - - - - -> 0 : 0
14.08.04/15.00 Uhr -> Babelsberg 03 - BFC Dynamo - - - - - -> 0 : 0
22.08.04/14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Tennis Borussia - - - - -> 2 : 0
25.08.04/18.30 Uhr - - > Hansa Rostock (A) - BFC Dynamo - -> 2 : 0
29.08.04/14.00 Uhr -> TSV Oranke - BFC Dynamo (Pokal) - -> 4 : 3
04.09.04/14.00 Uhr -> BFC Dynamo - FC Schönberg - - - - - - > 5 : 1
19.09.04/12.00 Uhr -> BFC Dynamo - EFC Stahl (Benefizspiel) - -> 1 : 1
26.09.04/14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Motor Eberswalde - - - -> 2 : 1
09.10.04/14.00 Uhr -> Energie Cottbus (A) - BFC Dynamo - - -> 0 : 2
16.10.04/14.00 Uhr -> BFC Dynamo - FC Ludwigsfelde - - - - -> 2 : 2
24.10.04/14.00 Uhr -> TSG Neustrelitz - BFC Dynamo - - - - - -> 0 : 2
30.10.04/14.00 Uhr -> BFC Dynamo - Anker Wismar - - - - - -> 6 : 1
06.11.04/14.00 Uhr -> Berliner AK - BFC Dynamo - - - - - - - -> 0 : 1
14.11.04/13.30 Uhr -> BFC Dynamo - SV Yesilyurt - - - - - - -> 1 : 1
21.11.04/13.30 Uhr -> Türkiyemspor - BFC Dynamo - - - - - -> 0 : 0
27.11.04/13.00 Uhr -> BFC Dynamo - Reinickend.Füchse - - -> 1 : 0
04.12.04/13.00 Uhr -> BFC Dynamo - Lichtenberg 47 - - - - -> 2 : 2
11.12.04/13.00 Uhr -> Optik Rathenow - BFC Dynamo - - - - -> 0 : 0

Der BFC überwintert auf dem 5.Tabellenplatz hinter dem punktgleichen MSV Neuruppin

Vorbereitung
Trainingsbeginn-->03.01.
BFV-Hallenturnier(Sömmeringhalle Berlin)-09.01.-->in Vorrunde ausgeschieden
Testspiel gg.Altlüdersdorf-11.01.-->2:1
Hallenturnier in Magdeburg-13.01.-->Platz 4!Ausgeschieden im Neunmeterschiessen gegen SV Dessau 05(vor 350 mitgereisten BFC-Fans)
Wacker Alemannia-BFC-15.01.(BFC-GEBURTSTAG)-->2:1
BFC-Köpenicker SC-->ausgefallen
BFC - Hamburger SV(A)-22.01.-->0:0
11.12.2004 Abschlußpunkt
Das letzte Spiel dieser Saison endete bei Optik Rathenow mit einem 0:0.
Bis zur Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel,wo sich keiner groß "weh tun wollte". In der 2.Halbzeit wurde der Druck auf das gegnerische Tor zwar verstärkt,doch es sprangen keine zwingenden Torchanchen heraus.
Die circa 350 mitgereisten BFC-Fans feierten trotzdem jede gelungene Aktion mit ausgiebigen Gesängen und Choreografien.
Jungs,ihr habt euch eure Pause verdient!!
Zur Rückrunde wurden die Spieler Christian Brutschin,Marcel Niespodziany,Rani Al Kassem und Toni Paric verpflichtet.
Uwe Lehmann,Andreas Nofz und Lars Leps verlassen den Verein.
04.12.04 Unentschieden
Das letzte Heimspiel dieser Saison brachte nur ein 2:2 gegen SV Lichtenberg 47 vor 700 Zuschauern.
Man merkte,daß die Mannschaft platt ist und die Winterpause herbeisehnt.
Spielablauf wie folgt: 1:0 (2.min) durch Suwary. Der BFC danach sehr nachlässig,weshalb das 1:1 (39.min) und das 1:2 (40.) fielen. Danach machten wir wieder mehr Druck-es kam der Ausgleich in der 74.Minute durch Kukulies.
Es hätte für uns heute auch schief gehen können,denn Lichtenberg fuhr sehr gefährliche Konter...
27.11.04 Wieder 3 Punkte
Im vorletzten Heimspiel der Hinrunde gewannen wir vor 518 Zuschauern mit 1:0.
Das Eigentor fiel in der 13.Minute durch Dogan.
Es war ein 90-minütiges Spiel auf ein Tor mit viel Mittelfeld-Geplänkel. Daß Reinickendorf das letzte Wochenende gegen Yesilyurt gewann war bei der heutigen Leistung kaum nachzuvollziehen.
Mangelhaft war bei uns wieder mal die Chancenverwertung...
Aber: wir bleiben als Aufsteiger "oben" dran!!
Die Unterlagen für die Regionalliga wurden vom Vorstand schon Mal beantragt.Man kann ja nie wissen...
21.11.2004 Magerer Punkt
Vor 1015 Zuschauern spielten wir heute bei Türkiyemspor 0:0.
Die ca.800 BFC-er verließen ein wenig enttäuscht das Katzbachstadion in Kreuzberg. Es wurden 2 wichtige Punkte"gegen den Abstieg"verschenkt. Denn der BFC war heute um Längen besser als der Gegner.
Es haperte an der Abschlußschwäche und am super aufgelegten türkischen Torwart.
Für mindestens einen Spieltag rücken wir auf Platz 4 vor,weil das Spiel von TeBe ausfiel.
(Danke an Trio für die Bilder)
14.11.2004 Gerechtes Remis
Das heutige Punktspiel gegen den SV Yesilyurt endete vor 1718 Zuschauern mit 1:1.
Unsere Mannschaft begann sehr diszipliniert und störte früh die Angriffsbemühungen der Gäste,wobei man selber gute Torchancen hatte.
Die Folge war das 1:0 in der 15.Minute durch-na klar-Dennis Kutrieb.
Leider wurde versäumt,so weiter zu machen und ein weiteres Tor zu schießen. Die Kräfte ließen in der 2.Hälfte nach und die Gäste witterten ihre Chance-der Ausgleich war nur noch eine Frage der Zeit.
Trotz Unterzahl erzielte der Ex-BFC-er Gatti in der 72.Minute dann auch den Ausgleich.
In diesem aufregenden Spiel mit vielen gelben Karten und strittigen Schiri-Entscheidungen war ein Sieg durchaus möglich.
06.11.2004 Kampfsieg
An einem kalten Herbsttag spielten wir in Wedding,beim Berliner AK.
Vor 511 Zuschauern,die meisten BFC-er,sah man eine offensiv zu Werke gehende Heimmannschaft. Der BAK machte das Spiel und hatte einige gute Chancen.
Dem BFC blieb fast nur das Kontern. Die größte Möglichkeit in der 1.Halbzeit hatte Suwary in der 38.Minute,als er allein vorm Tor stand und vergab.
In der 2.Halbzeit kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und schoss mehr auf den gegnerischen Kasten.
Und dann war es wieder mal Kutrieb,der in der 61.Minute von der Strafraumgrenze einen Hammer zum 1:0 abzog.
In einem hart geführten Spiel sah Danny Kukulies 4 Minuten vor Ende noch die gelb/rote Karte.
Doch die Führung konnte bis zum Schluß über die Zeit gerettet werden-auch dank unseres Torwartes.
30.10.2004 Kantersieg
Das Punktspiel zwischen BFC und Anker Wismar endete bei düsterem Wetter,vor 527 Zuschauern mit 6:1.
Aus einer stabilen Abwehr heraus war unsere Mannschaft von Anfang an spielbestimmend. Sie bestürmte leidenschaftlich das gegnerische Tor.
Folgerichtig fiel in der 15.min der Führungstreffer durch Dennis Kutrieb. Es wurde munter weiter gemacht,so daß in der 25.min das 2:0 durch "Pavel" K.Kopanski verbucht werden konnte.
Danach ließ es der BFC etwas ruhiger angehen. Wismar kam besser ins Spiel,"drückte" und erzielte in der 32.min den Anschlußtreffer,mit dem es in die Pause ging.
In der Kabine gab es wahrscheinlich ein kleines "Feuerwerk" vom Trainer,denn es war mehr drin.
Und die 2.Halbzeit wurde besser...
Die Mannschaft gewann mehr Selbstvertrauen,Mut und Zweikämpfe. Nach dem 3:1 in der 67.min durch den frisch eingewechselten Wanski,ging es Schlag auf Schlag.
Anker wurde müde und gab sich nach den weiteren Gegentreffern immer mehr auf. Diese erzielten M.Jacobsen (79.min),D.Rauschenbach (86.min) und M.Dehnert (87.min).
Wismar hatte Mühe,es nicht in einem Debakel enden zu lassen.
Gut gemacht,Jungs!!
Mit dem anschließenden "Oktoberfest" im Vereinsheim und 216 Blutspendern (zur Knochenmarktypisierung) fand dieser Samstag einen krönenden Abschluß.
24./25.10.2004 2.Auswärtssieg / *Insolvenzende
Unser BFC Dynamo gewann heute sein Auswärtsspiel bei der TSG Neustrelitz mit 0:2.
Vor circa 350 mitgereisten BFC-Fans kontrollierte man das Spiel und ließ dem Gegner bis zum Schluß nur wenige Chancen-ohne selbst groß zu glänzen.
Das spätere Endergebnis entsprang durch einen Doppelschlag vor der Pause. Und zwar in der 43.Minute durch Jacobsen und 44.Minute durch Kukulies. Danny trifft wieder!
Durch diesen Sieg rücken wir in der Tabelle drei Plätze vor und verkürzen den Abstand zu den vor uns liegenden Mannschaften.

* Das Insolvenzende des BFC Dynamo ist nun auch rechtskräftig!Eine Beschwerde vorm Landesgericht wurde in allen Punkten abgelehnt und die Entscheidung des Amtsgerichts bestätigt ! ! ! !
16.10.2004 Knapper Punkt
Heute war der Aufsteiger aus der Brandenburg-Staffel Ludwigsfelder FC zu Gast im Sportforum.
Ein ernstzunehmender Gegner,der uns in der Tabelle auf den Fersen liegt.
Demenstprechend hatte unsere Mannschaft auch einige Mühe,diesen unter Kontrolle zu bringen-trotz der langen Verletztenliste der Gäste.
Der Gegner spielte locker auf und tauchte etliche Male kreuzgefährlich vor unserem Gehäuse auf,wo aber glücklicherweise Nico Tomaschewski Schlimmeres verhinderte.Unsere Abwehr sah in diesen Momenten gar nicht gut aus.Das Fehlen des Abwehrstrategen Jörn Lenz war offensichtlich.
Nach vorne ging auch nicht viel,trotzdem mutig aufs Tor geschossen wurde. Man konnte glücklich sein,ohne Rückstand in die Pause zu gehen.
Verdientermaßen ging Ludwigsfelde -vor 407 Zuschauern,bei nasskaltem Wetter- in der 48. Minute in Führung,und erhöhte sogar -zum Schock der BFC-Fans- zum 0:2 (71.min).
Doch dann kam die Stunde unseres Dennis Kutrieb (Bildmitte). Der verwandelte einen Freistoß in der 72.Minute direkt -als Strich- zum Anschlußtreffer.
Nun erwachte die Mannschaft und die Fans.Das,als verloren geglaubte,Spiel wendete sich.
In der 81.Minute stand Dennis wiederum am Stafraumrand,machte 2 Schlenker,eine Drehung und schoß fast unhaltbar zum 2:2 ein. Was für eine Freude!!
In den verbleibenden Minuten hatten beide Mannschaften Chancen zum Siegtreffer.
Jungs,ihr beschert uns graue Haare...
09.10.2004 Erster Auswärtssieg
Am heutigen Samstag war die kurzfristig fußballfreie Zeit für unseren Club endlich vorbei.
Wir spielten bei den Amateuren von Energie Cottbus.
"Aus Sicherheitsgründen" fand das Spiel im "Stadion der Freundschaft" statt - also das Stadion der 1.Mannschaft.
Den ca. 600 mitgereisten BFC-Fans war kein Weg zu weit,um unseren Rekordmeister zu unterstützen.
Insgesamt 990 Zuschauer sahen ein ansprechendes Oberliga-Punktspiel,mit vielen guten Chancen für beide Mannschaften.
Bis zur 35.Minute sah unsere Mannschaft etwas verunsichert aus.
Dies änderte sich jedoch mit dem Führungstreffer in der 40.Minute durch Tomasz Suwary.Von dem Zeitpunkt an,übernahmen wir das Zepter bis zum Schluß und hatten das Spiel besser im Griff.
Nach einer schönen Kombination erzielte Dennis Kutrieb in der 57. Minute das entscheidene 0:2.
Ein richtiges "Aufbäumen" der Cottbusser blieb aus.
26.09.04 Zittersieg
Heute gewann unser BFC gegen Motor Eberswalde knapp mit 2:1 und konnte sich um einen Platz in der Tabelle vorschieben.
Die knapp 500 Zuschauer sahen bei nasskaltem Herbstwetter ein sehr ruppiges Spiel.Der Schiri hatte Mühe,die Kontrolle zu behalten und die "Kampfhähne" auseinanderzuhalten.
Trotz der Tore von Suwary (42.min) und Kutrieb (86.min) ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig.Nach dem Ausgleich der Gäste,mußte bis zum Schluß um die Punkte gebangt wurde.Der Sieg hätte viel höher ausfallen müssen...
Nach dem Spiel gab es noch unschöne Szenen einiger Eberswalder Spieler.
04.09.04 Sieg gegen Schönberg
Heute bezwang unser BFC vor knapp 900 Zuschauern den FC Schönberg klar mit 5:1.
Die Tore für unsere Mannschaft schossen Kutrieb (3) ,Kopanski und Suwary.
25.08.2004 Niederlage bei Rostock (Amateure)
Beim zweiten Auswärtsspiel dieser Oberliga-Saison verlor unser BFC überraschend beim FC Hansa Rostock(Amateure) mit 2:0 vor 1100 Zuschauern im Ostseestadion.
Ein Doppelschlag in der 56.und 59.Minute brachten den k.o.vor etwa 300 treuen,mitgereisten BFC-Fans.
Laut Augenzeugen war es ein ganz schwaches Spiel unserer Mannschaft.
Kein Offensivdrang wie bei den letzten Spielen-eher ängstlich und müde agierend...
22.08.2004 Der erste Dreier !!
Zeit wurde es ja...
Im dritten Spiel der neuen Saison gewann unser BFC gegen den Staffelfavoriten Tennis Borussia verdient mit 2:0.
Unsere Mannschaft ging von Anfang an engagiert zu Werke und zeigte dem Gegner,was eine Aufstiegsmannschaft so alles kann :
schnelle,gefährliche Spielzüge,robustes Abwehrverhalten und das Quentchen Glück.(mehr oder weniger)
Denn ab und zu "brannte" es lichterloh vor unserem Kasten,wo jedoch unser NICO stand!
Andererseits rettete TeBe der Pfosten,ein Bein und die Latte vor größerer Schmach.
Wieder ein ansehnliches Spiel unseres BFC vor knapp 1300 Zuschauern.
Die Torschützen waren PHILIPP WANSKI (26.min-1:0) und MICHA DEHNERT (77.min-2:0)
Jungs: weiter so-es macht Spaß,Euch zuzuschauen!
14.08.04 Punkt in Babelsberg
Das erste Auswärtsspiel beim Aufstiegsaspiranten SV Babelsberg 03 endete 0:0 vor 3003 Zuschauern -darunter ca.800 BFC-ern.
Unsere Mannschaft zeigte ein gutes,kampfbetontes,temporeiches Spiel,bot den Hausherren Paroli und hatte einige hundertprozentige Chancen.
In den letzten 20 Minuten ließ aber die Kondition nach und es mußte um den Punkt gezittert werden.
Mit dieser Leistung haben wir auf jeden Fall in der Oberliga ein Wörtchen mit zu reden...
06.August 04 Das erste Spiel in der Oberliga...
...unseres BFC Dynamo gegen den MSV Neuruppin endete vor knapp 1200 Zuschauern mit 0:0.
In der 1.Halbzeit sah man ein "Gegenseitig-Abtasten".
Keine Mannschaft wagte eine spektakuläre Aktion.
Die 2.Hälfte sah dagegen schon etwas anders aus.
Unser neuformierter BFC merkte,daß gegen diesen Gegner mehr drin ist. Die Angriffsbemühungen wurden verstärkt und die Abwehr stand besser.
Es gab mehrere 100%-ige Chancen für uns,welche leider nicht zum erhofften Tor führten.
Alles in Allem sah es schon recht vielversprechend aus.
Wenn unsere Mannschaft das Niveau der 2.Hälfte noch steigern kann,ist auch der Favorit Babelsberg-(am nächsten Wochenende)-zu knacken !!
AUF DYNAMO
Testlauf Vor der Oberligasaison
Am Mittwoch den 30. Juni war für unser Team Trainingsauftakt zum Start in die Oberliga-Saison 2004/2005.
Am Samstag (03.Juli / 14 Uhr) gab es das erste lockere Testspiel gegen den Spandauer SV,welches mit 4:4 endete.Es wird sich zeigen,ob unsere Mannschaft -mit vielen neuen Gesichtern- in den nächsten Begegnungen noch besser harmoniert.
Die weiteren Ansetzungen :

07.07. / 18.30 : BFC - Alemannia Wacker > 6 : 4
08. - 11.07. Trainingslager (u.a.mit Spiel gg. "KKW"Greifswald)
14.07. / 18.30 Uhr : Falkensee/Finkenkrug - BFC > 1 : 0
17.07. / 17.00 Uhr : Freundschaftsspiel Eintracht Braunschweig II - BFC in Semmenstedt > 4 : 1 (danach Spielabbruch wg.Unwetter)
20.07. / 18.30 Uhr : Germania Schöneiche - BFC > 1 : 1
23.07. / 19.00 Uhr : BFC - Walka Zabrze (Polska) > ausgefallen !!
28.07. : WSM-Cup in Herzfelde
31.07. / 14.00 Uhr : BFC - Carl-Zeiss Jena > 0 : 1
01.08. : WSM-Cup-Finale in Herzfelde (gg. M.Eberswalde) > Sieger durch ein 0:0
NEWS August '04
Für die neue Saison stehen 11 Neuzugänge fest:
Das ist der neue Trainer Christian Backs,der Ersatztorhüter Andreas Nofz (Bild 4) und Mittelfeldspieler Dennis Kutrieb(Lichtenb.47),die Mittelfeldspieler Maurice Jacobson u. Eric Palmer und Astrit Selanci von den Reinickendorfer Füchsen, Kemal Halat (Abwehr) vom Berliner AK (Bild 2), Jasko Terzic von Yesilyurt, Alexander Jakowitz von den Hertha/Amateuren,der Abwehrspieler Patrick Beer(Einheit Pankow) sowie Kamil Kopanski (Zabrze - Bildmitte).

Von den "Alten" bleiben Robert Rudwaleit,Philipp Wanski,Danny Kukulies,Uwe Lehmann,Michael Dehnert,Daniel Rauschenbach,Falk Jarling,Jörn Lenz,Nico Tomaschewski,Lars Leps und Tomasz Suwary.

Verlassen haben uns leider Max Wolchow (TeBe),Jörg Schwanke (SV Babelsberg),Norman Janke (Erfurt),Kuhfahl/Heidenreich (Köpenicker SC) und Henning Schroedter (Schöneiche)

Unser neuer Brustsponsor ist die Infinity-Net Telecom GmbH (Telekommunikationsunternehmen)
18.Juni 2004 Mitgliederversammlung
Heute fand unsere Mitgliederversammlung statt.
Es gab Überraschungen.
Der "alte" Präsident Hr.Peters trat nicht mehr an - wie schon in einigen Berliner Tageszeitungen berichtet wurde.Es gab also nur die "Gegen"kandidaten Hr.Burghause und - überraschend - Herrn Weinkauf.
Es waren 155 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.Das "alte" Präsidium wurde einzeln entlastet.
Die geheime Wahl danach brachte folgendes Ergebnis:
99:46 Stimmen für MARIO WEINKAUF (Bildmitte).Er nahm die Wahl an.
Im Anschluß wurden - ebenfalls geheim - die weiteren Präsidiumsmitglieder bestimmt.Es sind Sven Radicke,Holger Zimmermann,Andreas Witte und Klaus Brüning.Es ging heiß her...
Jetzt kann es nur noch eins geben: ALLE ZUSAMMEN FÜR UNSEREN BFC DYNAMO !!
Danke an Mike Peters und sein Präsidium für die aufopferungsvolle Arbeit bei unserem Club!
Bei der Mitgliederversammlung erhielt außerdem unser langjähriger BFC-er Herbert Schön die Ehrennadel des NOFV !!
Jetzt warten wir nur noch auf den 22.Juni.Wenn von den Gläubigern,bis dahin,keiner Einspruch gegen die 0,25 Prozent-Quote erhoben hat,sind wir auch FINANZIELL durch!
Also : bei einer schwarzen NULL - ohne äußere Hilfe
Und NICHT , wie ein verschuldeter Köpenicker Bettelverein...
08.Juni 04 Wichtig !!
Heute fand im Amtsgericht Charlottenburg die Gläubigerversammlung im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren des BFC Dynamo statt.
Die große Mehrheit der 192 Gläubiger stimmte der Insolvenz-Quote von 0,25 Prozent zu.
Jeder Gläubiger hat jetzt noch eine Frist von 14 Tagen,um gegen diesen Beschluß Widerspruch einzulegen.
Nach dieser Frist wären wir endgültig schuldenfrei.
Laut Aussage des Rechtspflegers ist die Wahrscheinlichkeit eines solchen Widerrufs mehr als gering!!
DANKE an alle,die zur Abwendung des IV beigetragen haben !

WIR SIND WIEDER DA - ABER WAREN NIE WEG!!!
Heute spontane Feiern im Vereinsheim und vielen anderen Lokalitäten !!
22.Mai 04 Letzter Spieltag
Auch das letzte Spiel gewann unser BFC mit 3:0 gg.Hertha 03 Zehlendorf (18.Sieg)
Torschützen waren Kukulies (Elfmeter),Kuhfahl und Janke vor 1147 Zuschauern!
Es war von Anfang an ein tolles Fest,wobei das Resultat eine untergeordnete Rolle spielte.
Der Tag begann mit dem Vorspiel unserer Minis gegen Birkenwerder,das mit 2:2 ausging.
Nach dem Hauptspiel gab es die Meisterschale des Berliner Fußballverbandes für unser Team.
Tomasz Suwary wurde von den Fans als bester Spieler der Saison gewählt,Danny Kukulies als Torschützenkönig geehrt und beide bekamen,wie Orbanke ebenfalls,eine Auszeichnung.
Im Anschluß fand das Spiel zwischen dem Fan-Turniergewinner Hoolywood Ostberlin gegen unsere 1.Mannschaft statt,welches die Fan-Mannschaft mit 8:3 für sich entschied.
In der Zwischenzeit lief die Meisterfeier schon auf Touren.Es wurde bei sonnigem Wetter nach Herzenslust getanzt,gequatscht,gegessen und getrunken.Es gab Cheerleader,Verkaufsstände,eine Autogrammstunde u.einen Damenstrip.
Die Jüngeren verausgabten sich beim Fußball spielen,Torwandschießen,Kangoroo-Boxen und auf der Hüpfburg.
Gegen 18 Uhr spielte die Hardrock-Band"Quasimodo"auf und sorgte bei einigen erstmal für verdutzte Gesichter.Dies wich dann aber einem Lächeln und einem taktvollen Kopf-Mit-Wippen...
Gegen Abend wurde die ausgelassene Stimmung ein wenig durch ein aufziehendes Gewitter getrübt.Die Party mußte ins Vereinsheim verlegt werden,welches aus allen Nähten zu platzen drohte.
Sogar das Feuerwerk war wegen des Sturms in Gefahr.Aber der Wettergott hatte ein Einsehen,und das farbenfrohe,geräuschvolle Feuerwerk fand als krönender Abschluß doch noch statt.

Herzlichen Dank an alle Organisatoren und Sponsoren dieses schönen Familientages !!
Danke an die Fans,das Team und Trainer Orbanke !!
16.05.04 17.Sieg in Folge
Auch das vorletzte Spiel in Hermsdorf gewannen wir heute mit 1:3 !!
Die Tore schossen Kukulies und Suwary (2x) vor über 300 Zuschauern.
Beide Mannschaften spielten bei Kaiserwetter locker auf und hatten viele gute Torchancen.Besonders Hermsdorf hatte heut nicht das Glück auf seiner Seite.Entweder sie vergaben kläglich oder unser Torwart Tomaschewski rettete mit Glanzparaden.
Das sowieso überflüssige Nachholespiel gegen Preussen findet übrigens NICHT statt.
8.Mai 04 WIR SIND MEISTER !!!!
Es kann nichts mehr anbrennen : Durch den heutigen Sieg gegen Sparta Lichtenberg machte unser BFC Dynamo die Meisterschaft in der Verbandsliga Berlin vorzeitig klar !! Somit wird auch das Nachholespiel gegen BFC Preussen unwichtig-wenn es denn überhaupt stattfindet.
Wir steigen seit 1968 das erste Mal wieder auf.
Dank an unser Team und natürlich an Trainer Orbanke!
Unsere Truppe dominierte das ganze Spiel über und gewann verdient mit 2:0.
Die beiden Tore schoß wieder mal Danny Kukulies vor über 600 Zuschauern!
Eine wilde Party -von Fans,Spielern und Betreuern- begann !!!

Ist die heutige Meisterschaftsfeier noch zu toppen??
Hoffentlich ja : Nämlich am 22.05. beim Saison-Abschlußspiel gegen Zehlendorf - mit Band,Autogrammstunde,Torwandschießen (ganz kleinem) Feuerwerk und vielen,vielen anderen Überraschungen!Kommt alle vorbei !!
2.Mai Nur noch 1 Punkt...
...und dann sind wir,mit fast hundertprozentiger Sicherheit,aufgestiegen!!!
Denn heute gewannen wir bei Germania 88 mit 1:4 vor über 500 Zuschauern.Torfolge:
0:1 (42.) Dehnert / 1:1 (58.) Gürsoy / 1:2 (60.) Lenz / 1:1 (73.) Rauschenbach / 1:4 (88.) Leps!
Tasmania verlor und Preussen spielte unentschieden! : )
28.04.04 Vorschau
Am Sonntag,den 02.Mai,spielen wir um 14.15 Uhr bei Germania 88 in der Götzstraße (Tempelhof).
Um den Risiken eines eventuellen Wiederholungsspieles (gg.Preussen) aus dem Weg zu gehen,ist ein Sieg Pflicht !

Am 18.Juni 2004 ist unsere Mitgliederversammlung.
Dort wird es u.a.um die Frage gehen : Wie geht`s weiter BFC Dynamo ??

Außerdem : Falk Jarling konnte am Freitag wieder am Mannschaftstraining teilnehmen und ist am Sonntag einsatzfähig.
Jörg Schwanke steigt ab Montag wieder ins Mannschaftstraining ein.
Henning Schroedter beginnt nächste Woche mit Lauftraining.
23./24.04.04 Annulierung/Sieg
Das Sportgericht entschied,daß das Spiel beim BFC Preussen wegen einer Schiri-Fehlentscheidung wiederholt werden muß...
Innerhalb 1 Woche kann dagegen Einspruch erhoben werden.
OHNE WORTE
: (

Dafür gewann heute wieder unser BFC gegen den Berliner SC mit 3:0.
Torfolge: 1:0 Kukulies (10), 2:0 Suwary (58), 3:0 Kukulies (83) vor 390 zahlenden Zuschauern.Tas und Preussen verloren erneut!
21.April 04 HEUTE...
...fand das Nachholespiel gegen den Mariendorfer SV statt.
Unser BFC gewann vor 400 Zuschauern mit 2:1 durch Tore von Kukulies (Handelfer) und Suwary (Nachspielzeit).Bis zur letzten Minute mußte gezittert werden !!
Und auch Tasmania spielte heute.Nämlich zu Hause gegen Biesdorf... :
UND VERLOR mit 0:1 !!!Das wars wohl...

INTERN:
Jörg Schwanke und Steve Burckhardt bleiben verletzt.Letzterer bis Saisonende (Kreuzbandriss).
Danny Kukulies hat wieder am Training teilgenommen.
Henning Schroedter ist auf dem Weg der Besserung (Knie-OP).
17.April 04 Es geht weiter so...
Unser BFC Dynamo siegte heute beim Köpenicker SC mit 0:2 vor knapp 600 Zuschauern!!!Beide Tore schoss Kufahl.
Ein weiterer Sieg-bei schönstem Wetter-der uns den Aufstieg näher bringt.
DURCHHALTEN!!!
12. / 15.04.04 Ostermontag u. Donnerstag
Nach dem nicht perfekten Pokalsamstag,scheint die Sonne für den BFC wieder ein bißchen mehr!
Der Vorsprung vor unseren Konkurenten bleibt bei 6 Punkten.
Denn Tasmania 73 verlor zu Hause gegen Allem.Wacker mit 1:2!! Was ist bloß mit denen los??
Uns kann es nur Recht sein.Der Aufstieg kommt immer näher...

Heute (am Donnerstag) kam zusätzlich die Nachricht vom zuständigen Insolvenzverwalter,daß (nach derzeitigem Stand) ein positiver Abschluß des IV höchst wahrscheinlich ist.
Wir werden sehen und den Sekt schon mal kalt stellen.

Auf dem rechten Bild ist übrigens unser Trainer zur neuen Saison zu sehen (ab 01.Juni'04).
Es ist unser alter/neuer CHRISTIAN BACKS neben unserem Bodo.
Sei wieder willkommen!

11.April 04 Pokalspiel
Unser BFC Dynamo verlor heute vor knapp über 2000 Zuschauern das Pokal-Halbfinale gegen den SV Yesilurt mit 1:2.Unser Tor schoss Suwary.
In diesem sehr emotionsgeladenen Spiel gab es auf beiden Seiten viele gute Torchancen und ein Fehlpass-Festival unserer Dynamos.Der Respekt vor dem Gegner war in der 1.Hz etwas zu groß.Außerdem war das Glück heut nicht auf unserer Seite.Kurz vor Schluß waren wir dem Ausgleich näher,als die Gastmannschaft dem 3.Tor.
Trotzdem gut gekämpft-weiter so!
Jetzt können wir uns voll und ganz auf den Aufstieg konzentrieren
08.April 04 Unser BFC Dynamo siegt weiter
Das etwas langweilige Nachholespiel beim SSC Teutonia wurde sicher mit 1:0 gewonnen.Torschütze des goldenen Tores war wieder mal Kuhfahl,vor 461 -zumeist BFC-freundlichen-Zuschauern.
Und auch das Spitzenspiel beim BFC Preussen wurde vor ca.700 Zuschauern mit 3:1 gewonnen.Preussens Revanche für den Pokalrausschmiss ist also nicht gelungen.
Es schien,als wollten beide Mannschaften ein Unentschieden nach Hause schaukeln.Doch in der Schlußoffensive drehte unsere Mannschaft nochmal auf und erzielte durch Kuhfahl und Suwary die hundertfach umjubelten Siegtore!
Es begann eine VOR-AUFSTIEGS-FEIER
ABER : Noch ist nicht aller Tage Abend...

Am Ostersonntag gehts dann weiter mit dem Pokal-Halbfinal-Knaller BFC DYNAMO gegen SV Yesilyurt (Oberliga)!
Halb Berlin hat ein Auge auf dieses Spiel...
AUF DYNAMO
Shop Sitemap
Accessoires
Babe
Fanschal
Heads
Jacken
Kalender
Kinder
Kult
Musik
Pullover
Shirts
Hier könnt Ihr nach Dynamo Fan-artikeln suchen und bestimmt findet Ihr etwas bei uns.
 Accessoires  Babe  Fanschal
 Heads  Jacken  Kalender
 Kinder  Kult  Musik
 Pullover  Shirts
Name:
E-Mail:
Home Shop Warenkorb Kasse Gästebuch Links Kontakt Impressum AGB Fußball Cafe Kategorie D Sportforum hier und heute BFC aktuell